'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Rumänien

Rumänien: Geschäftsetikette und Kommunikationsmittel

Geschäftlich unterwegs

In Geschäftskreisen versteht man oft Deutsch, Französisch oder auch Englisch. Terminvereinbarungen, Visitenkarten und Pünktlichkeit sind gern gesehen.

Bürozeiten

Geschäftszeiten: Mo-Fr 09.00-17.00 Uhr.

In Kontakt bleiben

Telefon

Die Landesvorwahl ist 0040.

 

Mobiltelefone

GSM 900/1800 und 3G 2100, 2G, 3G und 4G. Netzbetreiber sind u.a. Vodafone und Telekom Romania. Internationale Roaming-Verträge bestehen. Sehr gute Netzabdeckung. 

Auslandsroaming ist innerhalb der EU zum regulären Heimattarif des jeweiligen Anbieters nutzbar. Roaming-Gebühren wurden innerhalb der EU Mitte 2017 abgeschafft. Unter Umständen kann sich dennoch der Erwerb einer rumänischen SIM-Karte lohnen.

Internet

In Rumänien stehen über eine Million kostenlose und öffentlich zugängliche Wi-Fi-Hotspots. Außerdem gibt es zahlreiche Internet-Cafés in den Städten. In Hotels kann man zum Teil Internetanschlüsse gratis benutzen.

Post

Postsendungen nach Westeuropa sind etwa zwei bis fünf Tage unterwegs. Postämter sind in den meisten Ortschaften werktags geöffnet, einschließlich Samstag vormittag.

Radio

Zahlreiche deutschsprachige Radiosender lassen sich u.a. über Astra-Satelliten bzw. über das Internet in Rumänien empfangen.