'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Rumänien > Bukarest Henri Coandă Internationaler Flughafen

Bukarest Henri Coandă Internationaler Flughafen (OTP)

Der Flughafen Bukarest Henri Coandă ist der größere von zwei Flughäfen, die die rumänische Hauptstadt Bukarest bedienen. Dieser Flughafenführer informiert über Einrichtungen im Terminal, öffentliche Verkehrsmittel, Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort und über wichtige Kontaktdaten.
 

Aktuelles:

Am Flughafen wird derzeit ein Optimierungsprogramm mit einem Budget von 150 Mio. € realisiert. Dazu gehört eine Vergrößerung der Ankunfts- und Abflugbereiche. Die Fertigstellung eines zweiten Terminals ist für 2023 geplant. 

Informationen:

Informationsstände befinden sich im Abflug- (Tel: (021) 204 1210) und im Ankunftsbereich (Tel: (021) 204 1220).
 

Website:

http://www.bucharestairports.ro

Wegbeschreibung:

Die Nationalstraße 1 (auch E60) führt von Bukarests Zentrum fast direkt zum Flughafen. Sie führt am Flughafen Bukarest-Băneasa vorbei, den man nicht mit dem OTP verwechseln sollte. Von der Nationalstraße 1 zweigt eine Straße zum Flughafen ab.
 

Flugzeit:

Frankfurt - Bukarest: 2 Std. 40 Min., Wien - Bukarest: 1 Std. 40 Min., Zürich - Bukarest: 2 Std. 25 Min.

Flughafeninformationen

IATA-Flughafencode:
OTP
Adresse:
Lage:

Der Flughafen liegt 16,5km nordwestlich vom Zentrum von Bukarest.
 

Anzahl der Terminals:
1
Telefon:

+40 (021) 204 1000.

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel - Straße:

Bus: Der Expressbus 780 verbindet ebenfalls den Flughafen mit dem Nordbahnhof von Bukarest, während die Linie 783 in das Stadtzentrum fährt. Eine Fahrkarte kostet 3,50 Lei, und die Busse fahren rund um die Uhr regelmäßig ab. Je nach Tageszeit beträgt die Fahrtdauer zwischen 30 und 60 Minuten. Ein Shuttle-Service fährt zu ausgewählten Hotels in Bukarest.

Taxi: Taxis können über einen Sensorbildschirm im Ankunftsbereich bestellt werden. Die Fahrgäste nehmen die automatisch ausgegeben Fahrkarten zu den Taxiständen mit. Fahrtkosten für Fahrten zum Stadtzentrum reichen von 25-45 Lei (etwa 5-12 €), und die Fahrt dauert etwa 20-50 Minuten.
 

Öffentliche Verkehrsmittel - Bahn:

Der Flughafenbahnhof liegt weniger als 1 km vom Flughafen entfernt. Es besteht eine Shuttlebusverbindung zwischen dem Bahnhof und dem Flughafen. Direktzüge (Tel: (021) 9521; www.cfrcalatori.ro) fahren von hier zum Nordbahnhof in Bukarest. Die Fahrtdauer beträgt 20-25 Minuten Eine Fahrt kostet 6,80 Lei. 

Einrichtungen im Terminal

Geld:

Wechselstuben befinden sich im Ankunfts- und im Abflugbereich. Es gibt mehrere Geldautomaten im Ankunfts- und einen im Abflugbereich. Es sind auch zwei Banken vor Ort.  

Kommunikationsmittel:

Öffentliche Telefonzellen sind überall eingerichtet. Telefonkarten können an Automaten im Terminal erworben werden. Wi-Fi (WLAN)-Zugang ist kostenlos. Zwischen dem Ankunfts- und Abflugbereich befindet sich eine Post. 

Gastronomie:

Im Ankunftsbereich gibt es ein Café sowie mehrere Lokale im öffentlichen Bereich der Abflughalle, von denen die meisten rund um die Uhr geöffnet haben. 

Einkaufen:

Zahlreiche Geschäfte bieten Waren an, die von englischsprachigen Büchern über Spielzeug, Lederwaren, Elektronikartikel bis hin zu rumänischen, kunsthandwerklichen Produkten und Weinen reichen. 

Gepäck:

Gepäckwagen stehen kostenlos zur Verfügung, es gibt jedoch weder eine Gepäckaufbewahrung noch einen Gepäckträger-Service. Man kann sein Gepäck mit Plastikfolie umhüllen lassen. Ein Fundbüro wurde bei der Gepäckabgabe eingerichtet. 

Sonstige Einrichtungen:

Es gibt einen Friseur, eine Kapelle, eine öffentliche Aussichtsterrasse, eine Apotheke und gekennzeichnete Raucherbereiche.
 

Flughafeneinrichtungen

Konferenz- und Tagungsräume:

Es gibt keine Konferenzeinrichtungen am Flughafen. VIP-Lounges haben jedoch rund um die Uhr geöffnet. Über Konferenz- und Tagungseinrichtungen verfügt das nahegelegene Angelo Hotel (Tel: (021) 203 6500; www.vi-hotels.com).
 

Einrichtungen für die Barrierefreiheit:

Alle Bereiche des Terminals sind barrierefrei und verfügen über spezielle Einrichtungen nach EU-Standard. Es gibt als Behindertenparkplätze ausgewiesene Stellplätze, die über Rampen oder Aufzüge Zugang zum Terminal bieten. Ein Begleitservice für Behinderte muss im Voraus bei der zuständigen Fluglinie gebucht werden. 

Parkplätze:

Kurzzeitparkplätze befinden sich sowohl beim Ankunfts- und Abflugbereich, während Langzeitparkplätze ein bisschen weiter entfernt liegen. 

Autoverleih:

Avis, Budget, Europcar, Hertz und Sixt gehören zu den internationalen Mietwagenfirmen, die am Flughafen vertreten sind. Anbieter aus der Region sind ebenfalls vertreten. Die Buchungsschalter findet man im Verbindungsgang zwischen dem Ankunfts- und Abflugbereich.