'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Spanien

Spanien: Unterkünfte

Hotels

Hotels werden in Spanien in die Kategorien von einem bis fünf Sterne eingeteilt. Die Sternenvergabe ist nicht national einheitlich geregelt, sie erfolgt in jeder Region nach anderen Standards. Hotelreservierung ist besonders zur Hauptsaison in den beliebten Feriengebieten empfehlenswert. 

Breit gefächertes Angebot von Hotelunterkünften aller Klassen, einschl. Apartments, Motels und Residencias. Residencias haben keinen Speisesaal, bieten aber Frühstück und eine Cafeteria. Weitere Informationen vom Spanischen Fremdenverkehrsbüro.

Campen

In Spanien gibt es über 1100 Campingplätze jeder Kategorie (Kategorie 1-3) und in allen Preislagen. Die meisten Campingplätze befinden sich in der Nähe von Städten, Stränden und in Gegenden, die von Touristen stark frequentiert werden.

Außerhalb der Campingplätze muss für das Campen eine Genehmigung der Polizei und des Grundstückseigentümers eingeholt werden; es dürfen nicht mehr als drei Zelte/Wohnwagen aufgestellt werden und nicht mehr als 10 Camper pro Platz übernachten. Privates Zelten ist nur an abgelegenen, einsamen Stellen erlaubt. 

Andere Unterkünfte

Die Unterkunftsarten in Spanien sind vielfältig. Sie reichen von Gutshäusern in Galicien über Hospederias (Gasthäuser in Aragón, Extremadura und Kastilien-La Mancha) und Casonas Asturianas (Hotelunterkünfte in Asturien) bis hin zu Schlafplätzen in Höhlen in der Nähe von Granada und Hotels entlang der Weinstraße, die von Weingütern beherbergt werden.

Information vom Spanischen Fremdenverkehrsamt oder dem Spanischen Jugendherbergsverband (REAJ), dem derzeit rund 280 Jugendherbergen in ganz Spanien angehören. Bei Reservierungen wird eine Buchungsgebühr erhoben.