'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Polen

Polen: Anreise

Fliegen

Polens nationale Fluggesellschaft heißt LOT Polish Airways (LO).

Direktverbindungen von

- Berlin/Tegel nach Warschau,
- Frankfurt/M. nach Danzig (Gdansk), Warschau, Kattowitz (Katowice), Posen (Poznan) und Breslau (Wroclaw),
- Hamburg nach Warschau, 

- Hannover nach Warschau,
- Düsseldorf nach Warschau,
- München nach Danzig (Gdansk), Warschau und Breslau (Wroclaw) sowie

- Nürnberg nach Warschau,
- Stuttgart nach Warschau,
- Genf und Zürich nach Warschau und
- Wien nach Warschau.

Lufthansa (LH) bietet außerdem regelmäßige Linienflüge von Frankfurt/M. und München direkt nach Warschau sowie von Frankfurt/M. direkt nach Kattowitz und Krakau an.

Easyjet (U2) verbindet Basel und Genf mit Warschau.

Eurowings (EW) verbindet u.a. Hannover, Dresden, Zürich und Wien mit Krakau. 

Wizz Air (W6) fliegt u.a. von Hamburg nach Danzig, von Memmingen nach Kattowitz und von Dortmund nach Breslau und Posen.

Swiss (LX) verbindet Zürich mit Warschau und mit Breslau.

Airport Guides

Warschau Frederic Chopin Flughafen

IATA-Flughafencode: WAW
Lage:

Der Flughafen liegt 10 km südwestlich vom Stadtzentrum von Warschau.

Johannes Paul II. Krakau-Balice Flughafen

IATA-Flughafencode: KRK
Lage:

Der Flughafen Johannes Paul II. Krakau-Balice befindet sich 11 km westlich von Krakau.

Lech-Wałęsa-Flughafen Danzig

IATA-Flughafencode: GDN
Lage:

Der Flughafen befindet sich 12,5 km nordwestlich vom Stadtzentrum von Danzig.

Kattowitz Flughafen

IATA-Flughafencode: KTW
Lage:

Der Flughafen liegt 30 km nördlich von Kattowitz. 

Wroclaw (Breslau) Nikolaus-Kopernikus-Flughafen

IATA-Flughafencode: WRO
Lage:

Der Flughafen befindet sich ca. 10 km westlich vom Stadtzentrum Breslaus.

Flugzeiten

Berlin - Warschau: 1 Std. 15 Min.; Frankfurt - Warschau: 1 Std. 35 Min.; Hamburg - Danzig: 1 Std. 15 Min.; Frankfurt- Breslau: 1 Std. 15 Min.; Wien - Warschau: 1 Std. 15 Min.; Genf - Warschau: 2 Std. 10 Min.; Zürich - Warschau: 1 Std. 55 Min.

Mit der Bahn anreisen

Die wichtigsten Zugverbindungen zwischen Deutschland und Polen sind:
Berlin - Warschau

Berlin - Breslau - Krakau
Hamburg - Berlin - Krakau
Berlin - Stettin
Berlin - Danzig
München - Wien - Warschau
sowie mehrmals täglich Dresden - Görlitz - Breslau

Zwischen Österreich und Polen gibt es folgende wichtige Zugverbindungen:
Wien - Warschau (Schnellzug mit Schlafwagen, Fahrzeit 8 Std. 25 Min.)
Die beste Verbindung von Österreich aus führt durch die Tschechische Republik, tagsüber verkehren Eurocitys nach Warschau (Wien - Warschau: 7 Std. 13 Min.).

Nightjet-Nachtzüge und deren Partner verbinden Wien mit Warschau und Krakau.

Von der Schweiz aus fährt man entweder über Wien oder Berlin.

Vom nördlichen Deutschland aus fahren Züge der Polnischen Staatsbahnen zumeist über Berlin und Szczecin bzw. Frankfurt/O., im Süden über Dresden und Görlitz. Es verkehren Züge von Angermünde nach Szczecin, von Berlin nach Gdansk, Gorzów, Wroclaw, Katowice (Kattowitz) und Kraków sowie von Leipzig nach Wroclaw und Kraków. Außerdem gibt es Verbindungen zwischen Berlin und Kostrzyn/Küstrin (Regionalzug) sowie zwischen Berlin und Swinoujscie/Swinemünde in der Sommersaison (Fahrtdauer: ca. 4 Std. 30 Min.).

Berlin-Warszawa-Express
Der Berlin-Warszawa-Express von Deutscher Bahn und PKP verkehrt mehrmals täglich in beide Richtungen. Der Zug mit Speisewagen benötigt für die Strecke zwischen beiden Hauptstädten nur 5 Std. 24 Min. (Berlin-Poznan knapp drei Stunden). 

Bahnreisepässe

InterRail: Kinder (4-11 Jahre), Jugendliche (12-25 Jahre) und Erwachsene (ab 26 Jahren), die seit wenigstens 6 Monaten einen festen Wohnsitz in Europa, der GUS oder der Türkei haben, können InterRail nutzen.

Der InterRail Ein-Land-Pass gilt auch in Polen. Er ist erhältlich für 3, 4, 6 oder 8 Reisetage innerhalb 1 Monats. Es gibt ermäßigte Preise für Jugendliche zwischen 12 und 27 Jahren und für Senioren ab 60 Jahren.

Der InterRail Global-Pass ermöglicht Reisen durch mehrere Länder und wird mit unterschiedlichen Gültigkeitsdauern angeboten. Es gibt Tickets für 5, 7, 10 oder 15 Reisetage innerhalb eines Monats oder für eine kontinuierliche Zeitdauer von 15 oder 22 Tagen oder 1 Monat.

Hinweis zum Reisen mit der Bahn

Fahrkarten und Ermäßigungen für Bahnreisen in Europa
Das Dresden-Wroclaw Spezial für Einzelreisende, Familien und Gruppen kann man innerhalb von 14 Tagen einmalig für eine Hin- und Rückfahrt zwischen Dresden und Breslau (Wroclaw) nutzen.

Mit dem Sparpreis Europa-Ticket der Deutschen Bahn für Polen kommt man besonders günstig von Berlin nach Warschau, Danzig (Gdańsk), Zoppot (Sopot) und Gdingen (Gdynia) oder mit dem IC Bus von Berlin direkt nach Breslau (Wrocław), Kattowitz (Katowcie) und Krakau (Kraków). 

Mit Railplus, dem Bahncard-Extra für Europa erhält man eine zusätzliche Ermäßigung. In einzelnen Ländern wird RAILPLUS nicht verkauft. Es empfiehlt sich daher, auch die Tickets für die Rückfahrt bereits in Deutschland zu erwerben. 

Weitere Informationen erteilt die Deutsche Bahn.

 

Fahren

Die Straßenverbindungen sind gut und zahlreich. Das geplante Autobahnnetz beträgt ca. 2.000 Kilometer. Das Grundnetz ist bis auf einige im Bau befindliche oder geplante Projekte abgeschlossen. 
 
Zu den viel befahrenen Strecken gehört die A4 Görlitz - Wroclaw (Breslau) sowie die A2 Frankfurt/Oder - Warschau. 
 
Es gibt eine direkte Autobahnverbindung von Dresden über Görlitz nach Breslau (Wroclaw) und Krakau bis nach Korczowa an der ukrainischen Grenze. 


Rund um die Uhr geöffnet sind die folgenden deutsch-polnischen Grenzübergänge:
Ahlbeck - Swinemünde (Usedom),
Linken - Lubieszyn,
Pomellen - Kolbaskowo,
Rosow - Rosowek,
Schwedt - Krajnik Dolny,
Hohenwutzen - Osinow Dolny,
Kietz - Kostrzyn,
Frankfurt/O. - Slubice,
Frankfurt/O. - Swiecko,
Guben - Gubin/Gubinek,
Forst - Zasieki/Olszyna,
Podrosche - Przewoz,
Ludwigsdorf - Jedrzychowice,
Görlitz - Zgorzelec
Hagenwerder - Radomierzyce und
Zittau - Sieniawka/Porajow.

Der Grenzübergang Ostritz - Krzewina Zgorzelecka ist nur für Fußgänger und Fahrradfahrer geöffnet.

Fernbus: U.a. fahren Eurolines und Flixbus von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Polen. Der IC Bus verbindet Berlin mit Krakau via Breslau und Kattowitz. 

 

Mit dem Schiff anreisen

Adler Schiffe veranstaltet u.a. Fahrten
- von Heringsdorf/Bansin auf Usedom nach Stettin/Misdroy auf Wollin;
- von Usedom aus eine Mini-Kreuzfahrt durch die Pommersche Bucht ohne Landgang oder mit Landgang mit 3 ½ oder 6 ½ Stunden Aufenhalt in Misdroy auf Wollin

Pol Ferries betreiben ganzjährige Liniendienste zwischen Polen und Skandinavien auf den Strecken

- Gdansk - Nynäshamn bei Stockholm/Schweden,
- Swinoujscie - Ystad/Schweden,
- Swinoujscie - Kopenhagen und
- Swinoujscie - Rønne, Insel Bornholm/Dänemark (nur im Sommer).

Die Generalvertretung in Deutschland nimmt Buchungen entgegen:
Reisebüro DARPOL, (Tel. +49 30 34 200 76).

Kreuzfahrtschiffe

Aida Cruises fährt auf ihrer großen Ostsee-Reise Gdynia (Gdingen) an.

Flusskreuzfahrten

 
Eisinger Reisen bietet ab Berlin eine Flusskreuzfahrt zur Ostsee an, mit Zwischenstopp in Stettin.