'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Polen > Posen-Ławica-Flughafen

Posen-Ławica-Flughafen (POZ)

Der Flughafen Posen-Ławica bedient Polens viertgrößten Ballungsraum in der Region, die im westlichen Zentrum des Landes liegt. Der Flughafen, der 1913 gebaut wurde, gehört zu den ältesten Flughäfen Polens. Dieser Flughafenführer informiert über Einrichtungen im Terminal, öffentliche Verkehrsmittel, nahegelegene Übernachtungsmöglichkeiten und über wichtige Kontaktdaten.

Aktuelles:

Das Terminal wird zurzeit erweitert und modernisiert.
 

Informationen:

Ein Informationsstand befindet sich auf Ebene 1 in der Nähe des Haupteingangs des Terminals.  

Website:

http://www.airport-poznan.com.pl

Wegbeschreibung:

Vom Stadtzentrum von Posen fährt man auf der Nationalstraße 307 in Richtung Westen. Diese Straße führt direkt zum Flughafen.
 

Flugzeit:

Frankfurt - Posen: 1 Std. 15 Min., Wien - Posen (mit Zwischenlandung): 3 Std., Zürich - Posen (mit Zwischenlandung): 2 Std. 50 Min. 

Flughafeninformationen

IATA-Flughafencode:
POZ
Adresse:
Lage:

Der Flughafen Posen-Ławica liegt etwa 7 km westlich vom Stadtzentrum von Posen.
 

Anzahl der Terminals:
1
Telefon:

061 849 23 43.

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel - Straße:

Bus: Der Flughafenexpressbus 'L' (Tel: 061 646 3344; Internet: www.mpk.poznan.pl) verbindet den Flughafen direkt mit dem Hauptbahnhof im Stadtzentrum (Fahrtdauer: 20 Minuten, Fahrkarte: 2,80 zł). Busfahrkarten sind am Zeitungsstand oder am Fahrkartenautomaten an der Bushaltestelle vor dem Terminal erhältlich. 

Die Buslinien 59 und 48 verbinden ebenfalls den Flughafen mit dem Stadtzentrum Posen. Fahrzeit: 30 Minuten.

Taxi: Taxis stehen jederzeit direkt vor dem Terminal bereit (Fahrtdauer: 10-15 Minuten; Fahrtkosten: 30-35 zł). 
 

Einrichtungen im Terminal

Geld:

In der Nähe des Informationsstands befindet sich ein Geldautomat. Devisentransfer ist im Abflugbereich, im Ankunftsbereich und bei der Gepäckrückgabe möglich. 

Kommunikationsmittel:

Öffentliche Telefone sind im ganzen Terminal verteilt. Kostenloser Zugang zum Internet via Wi-Fi ist in mehreren Cafés im Terminal verfügbar.  

Gastronomie:

Im ganzen Terminal gibt es mehrere Cafés und Restaurants.
 

Einkaufen:

Im Abflugbereich kann man Duty-free-Artikel kaufen. Außerdem gibt es zwei allgemeine Geschäfte im öffentlichen Bereich des Terminals, die mehrere verschiedene Produkte verkaufen. 

Gepäck:

Gepäckwagen stehen zur Verfügung. Gepäckstücke kann man in Schutzfolie wickeln lassen. Der Informationsstand fungiert auch als Fundbüro. 

Sonstige Einrichtungen:

Zu den weiteren Einrichtungen am Flughafen Posen-Ławica gehören Wickelräume und eine Erste-Hilfe-Station. Auf der Ebene 1 befindet sich eine Aussichtsplattform. 

Flughafeneinrichtungen

Konferenz- und Tagungsräume:

Der Flughafen verfügt über keine Konferenzräume. Nahegelegene Hotels bieten Konferenzeinrichtungen, wie das Hotel Mats (Tel: 061 868 7831; Internet: www.hotelmats.pl), das drei Konferenzräume mit einer Kapazität für insgesamt 70 Personen hat. Am Flughafen befindet sich eine Executive-Lounge (Tel: 061 849 2107) im Abflugbereich, die verschiedene Geschäftseinrichtungen bietet, darunter kostenlosen Zugang zum Internet via Wi-Fi. 

Einrichtungen für die Barrierefreiheit:

Der Flughafen ist mit seinen Aufzügen und Behindertentoiletten vollständig barrierefrei. Behindertenparkplätze befinden sich direkt gegenüber vom Terminaleingang. Reisende, die weitere Hilfsdienste benötigen, sollten sich vor ihrer Reise mit ihrer Fluggesellschaft in Verbindung setzen.
 

Parkplätze:

Die Kurzzeitstellplätze befinden sich auf zwei Parkplätzen direkt vor dem Terminal. Die Langzeitstellplätze liegen einen kurzen Fußweg entfernt.
 

Autoverleih:

Zu den internationalen Mietwagenfirmen, die am Flughafen vertreten sind, gehören Avis, Budget, Europcar, Hertz und Sixt. Außerdem gibt es regionale Mietwagenfirmen am Flughafen. Das Mietwagenzentrum liegt eine kurze Strecke mit dem kostenlosen Shuttlebus vom Terminal entfernt. Eine Tankstelle befindet sich auf dem Flughafengelände.