'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Norwegen

Norwegen: Anreise

Fliegen

Norwegens Flugverkehr wird hauptsächlich von der nationalen Fluglinie Norwegian Air Shuttle (DY) und SAS Scandinavian Airlines Norge (SK) betrieben. Außerdem gibt es von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus eine Vielzahl an Direktverbindungen nach Norwegen, die u.a. von der Lufthansa, Germanwings, RyanairAustrian Airlines und Swiss bedient werden.

Airport Guides

Oslo Flughafen

IATA-Flughafencode: OSL
Lage:

50 km nördlich von Oslo.

Flughafen Sandefjord-Torp

IATA-Flughafencode: TRF

Flughafen Bergen

IATA-Flughafencode: BGO
Lage:

Der Flughafen Bergen liegt in Flesland, 20 km südlich von Bergen.

Stavanger Flughafen

IATA-Flughafencode: SVG
Lage:

Der Flughafen liegt ca. 15 km südwestlich von Stavanger.

Flugzeiten

Frankfurt - Oslo: 1 Std 55 Min.; Zürich - Oslo: 2 Std. 15 Min.; Wien - Oslo: 2 Std. 25 Min.

Air-Pässe

Wenn man von Großbritannien aus mit Scandinavian Airlines nach Skandinavien reist, kann man mit dem Visit Scandinavia/Nordic Airpass zwischen Norwegen, Schweden und Dänemark und in Norwegen auch auf Inlandsrouten fliegen. Der Airpass kann gebucht werden über Tel. +44 871 226 7760.

Ausreisesteuer

Passagiersteuer: 8,50 € pro abfliegendem Passagier im Inland und ins Ausland. Die Steuer ist meist im Ticketpreis enthalten. Kinder unter zwei Jahren sind ebenso von der Steuer befreit wie Transit-Passagiere, deren Weiterflug innerhalb der nächsten 24 Stunden erfolgt. In diesem Fall wird nur der erste Flug besteuert.

 

Mit der Bahn anreisen

Auf der »Vogelfluglinie« fährt man von Deutschland aus in kombinierter Zug-/Schiffsreise über Hamburg - Puttgarden - Rødby - Kopenhagen - Helsingør - Helsingborg - Göteborg (Schweden) nach Norwegen; die Anreise per Zug/Fähre über Frederikshavn (Dänemark) und Larvik (Norwegen) ist ebenfalls möglich.

Bahnreisepässe

Informationen über Railpässe für den Zugverkehr innerhalb Norwegens und zwischen den skandinavischen Ländern erteilen die norwegischen Fremdenverkehrsämter (s. Adressen).

Der InterRail-Pass ist auch in Norwegen gültig (Einzelheiten s. Deutschland).

 

Fahren

Pkw: Die wichtigsten Straßen sind die europäischen Fernstraßen (mit "E" gekennzeichnet). Sie verbinden Städte, Regionen und Länder.

Autofahrer, die von Dänemark nach Norwegen übersetzen wollen, nehmen die durchgehende Autobahnverbindung vom Grenzübergang Ellund nördlich von Flensburg (Anschluss zur deutschen A 7) über Arhus und Aalborg nach Hirtshals auf der Halbinsel Jütland.

Busverbindungen
: Flixbus verbindet Deutschland und die Schweiz mit Norwegen. 

 

Mit dem Schiff anreisen

Oslo, Larvik, Stavanger, Bergen, Kristiansand und Langesund sind die wichtigsten Hafenstädte. 

Color Line
 in Kiel, Tel. 0431 7300 100, bietet Fährverbindungen von Kiel nach Oslo, von Hirtshals (Dänemark) nach Kristiansand und Larvik sowie von Sandefjord nach Strömstad (Schweden).

Stena Line
 in Kiel, Tel.  0180 60 20 100 (20 ct./Anruf), bietet Verbindungen von Kiel über Göteborg (Schweden) und Frederikshavn (Dänemark) nach Oslo.

Fjord Line
, Tel. 03821 709 72 10 bietet Verbindungen von Hirtshals (Dänemark) über Stavanger nach Bergen sowie nach Kristiansand und nach Langesund. Fjord Line verbindet auch Sandefjord in Norwegen mit Strömstad in Schweden. Mit der schnellen Fähre HSC Fjord Cat von Fjord Line kommt man außerdem von Mai bis Mitte September mehrmals täglich in nur 2 Std. 15 Min. von Hirtshals nach Kristiansand in Südnorwegen.

DFDS Seaways
 in Hamburg, Tel. 040 38 90 30, fährt von Kopenhagen (Dänemark) nach Oslo.

Kreuzfahrtschiffe

Kreuzschifffahrtsgesellschaften wie Princess Cruises und Cunard laufen norwegische Häfen an.