'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Irland (Republik)

Irland (Republik): Sprache und Kultur

Irland (Republik): Kultur

Religion

87,4% Katholiken; außerdem 2,9% Anglikaner (Church of Ireland), Presbyterianer und Juden.

Sitten und Gebräuche

Umgangsformen: Iren sind sehr gesellig und immer für einen Craic oder Schwatz zu haben. Der Ire Oscar Fingal O'Flaherty Wills (Oscar Wilde) hat einmal gesagt: »Wir sind die größten Redner seit den alten Griechen«. Überall herrscht eine freundliche Kleinstadt-Atmosphäre, und das Zusammengehörigkeitsgefühl ist sehr ausgeprägt. Besucher werden landesweit herzlich willkommen geheißen. Das Mittagessen ist die Hauptmahlzeit, das Abendessen wird Tea genannt. Freizeitkleidung wird überall akzeptiert. Man gibt sich zur Begrüßung die Hand und spricht sich oft mit dem Vornamen an.

Rauchen: In ganz Irland gilt ein Rauchverbot in allen geschlossenen, öffentlichen Räumen wie in Krankenhäusern, Restaurants, Pubs, Kinos, in öffentlichen Verkehrsmitteln (von Raucherabteilen in Fernzügen abgesehen) etc.

Trinkgeld: 10% sind in Restaurants üblich. Ist auf der Rechnung bereits eine "service charge" aufgeführt, fällt das zusätzliche Trinkgeld geringer aus. In den Rechnungen der Hotels ist das Trinkgeld bereits enthalten. In Bars und Gaststätten gibt man normalerweise kein Trinkgeld, es sei denn, man wurde am Tisch bedient. Gepäckträger und Friseure erwarten ein Trinkgeld. Im Taxi rundet man üblicherweise auf oder gibt bei außerordentlichem Service 5-10%.

Sprache

Amtssprachen sind Englisch und Irisch (Gaelic), das zum gälischen Zweig der keltischen Sprachen gehört. Obwohl Irisch die erste Amtssprache ist, wird es nur noch von einer Minderheit (3% der Bevölkerung) gesprochen (hauptsächlich im Westen).