'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Wetter

9°C

Ortszeit

Währung

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Irland (Republik) > Dublin

Restaurants in Dublin

Die folgenden Restaurants in Dublin sind in drei Kategorien unterteilt:

Teuer (über 50 €)
Moderat (35 bis 50 €)
Preiswert (bis zu 35 €)

Es handelt sich hierbei um den Durchschnittspreis für ein dreigängiges Menü und eine halbe Flasche des günstigsten Weins oder ein vergleichbares Getränk. Die VAT (Mehrwertsteuer) ist im Preis bereits inbegriffen, nicht jedoch die Servicegebühr bzw. das Trinkgeld.

Eine Servicegebühr von 12,5% wird normalerweise am Ende auf die Rechnung aufgeschlagen, ein zusätzliches Trinkgeld von 5-10% ist durchaus üblich. Wenn keine Bedienungsgebühr berechnet wird, liegt das Trinkgeld bei etwa 12,5-15%. Die meisten Restaurants akzeptieren Kreditkarten.

Gehoben

L'Ecrivain

Porträts bekannter irischer Schriftsteller zieren die Wände des L'Ecrivain, eines eleganten Restaurants mit Schwerpunkt auf moderner irischer Küche. Die Spezialität des Chefkochs Derry Clarke - Dublin Bay Garnelen in Kataifigebäck mit Chili und Tartarsauce - ist einfach sensationell.

Adresse: 109 Lower Baggot St., Dublin
Telefon: (01) 661 19 19.
Website: http://www.lecrivain.com

Les Frères Jacques

Das im Stadtzentrum gegenüber Dublin Castle gelegene Les Frères Jacques ist Dublins bestes französisches Restaurant und besonders für seine klassische, saisonabhängige Küche und hervorragenden Meeresfrüchte bekannt, darunter Austern von der Westküste und gegrillten Hummer . Das gemütliche, traditionelle Dekor und die frisch gestärkten, weißen Tischdecken zusammen mit einer beispielhaften Weinkarte und perfektem Service machen dieses Restaurant zu einem beliebten Ort für Geschäftsessen.

Adresse: 74 Dame St, Dublin
Telefon: (01) 679 45 55.
Website: http://www.lesfreresjacques.com

Restaurant Patrick Guilbaud

Die herausragende, zeitgenössische Kochkunst von Chefkoch Patrick Guilbaud, der nur mit den feinsten, saisonalen Zutaten aus Irland arbeitet, haben diesem Restaurant, das zu den besten in Dublin zählt, bereits zwei wohlverdiente Michelinsterne eingebracht - natürlich sind auch die Preise dementsprechend.

Das mit irischer Kunst des 20. Jahrhunderts dekorierte elegante Restaurant im Erdgeschoss geht auf eine Terrasse und einen sorgfältig angelegten Garten hinaus, wo man bei gutem Wetter im Freien dinieren kann.

Auch die Speisen sind reine Kunstwerke und werden angemessen theatralisch unter glänzenden Käseglocken serviert.

Adresse: 21 Upper Merrion St. (Merrion Hotel), Dublin
Telefon: (01) 676 41 92.
Website: http://www.merrionhotel.com/guilbaud.htm

Moderat

Diep Le Shaker

Dieses luftige und elegante zweistöckige Restaurant in der Nähe des Fitzwilliam Square bietet auch eine beliebte Cocktailbar. Fröhlich gelbes Dekor, frisch gestärkte weiße Tischdecken und exzellenter Service ziehen ein schickes und glamouröses Publikum an. Dies ist ein hervorragender Ort für Geschäftsessen.

Auf der Speisekarte stehen raffinierte asiatische Gerichte wie z. B. in ihrer Schale gegarte Jakobsmuscheln mit Ingwer, Knoblauch und Sojasauce oder im Wok gebratenes Rindfleisch mit Chili und Thaigewürzen.

Adresse: 55 Pembroke Lane, Dublin
Telefon: (01) 661 18 29.
Website: http://www.diep.net

Café Mao

Exotische Curries, scharfe Satés und andere innovative asiatische Gerichte stehen auf der Speisekarte dieses kleinen, trendigen Café-Restaurants in der Nähe der Grafton Street. Das Dekor ist elegant und in leuchtend blauen, roten und gelben Farbtönen gehalten. Man muss hier oft Schlange stehen, doch das Warten lohnt sich auf jeden Fall.

Adresse: Ranelagh, 2-3 Chatham Row, Dublin
Telefon: (01) 670 48 99.
Website: http://www.cafemao.com

Halo

Dieses von John Rocha gestaltete Trendrestaurant am Nordufer des Liffey bietet eine einfallsreiche Vielfalt an asiatisch beeinflussten Gerichten. Serviert werden diese in einem hellen Atrium mit smartem, minimalistischem Dekor, dramatischen Samtdrapierungen und subtiler Beleuchtung.

Elegante Speisen wie die Sellerie-Apfelsuppe im Gruyere- und Walnussteigmantel, gefolgt vom Wolfsbarschfilet mit Süßkartoffelpüree, geschmorten Frühlingszwiebeln und aromatischer Buttersauce runden die Umgebung perfekt ab. Schokoladensüchtige dürfen sich die Valrhona-Mousse aus Bitterschokolade mit Amaretto- und Griotinesauce nicht entgehen lassen.

Adresse: Morrison Hotel, Lower Ormond Quay, Dublin
Telefon: (01) 878 34 21.
Website: http://www.morrisonhotel.ie

Günstig

Elephant and Castle

Dieses fröhliche Café-Restaurant mit seinem einfachen Dekor und großen Holztischen befindet sich im Herzen von Temple Bar. Besonders beliebt sind seine scharfwürzigen chicken wings, hausgemachten Hamburger und Riesenschüsseln Salat. Außerdem wird hier sonntags ein sehr begehrter amerikanischer Brunch serviert.

Adresse: Ranelagh, 18 Temple Bar, Dublin
Telefon: (01) 679 31 21.
Website: http://www.elephantandcastle.ie

Ely

Traditionelle irische Küche ist das Markenzeichen dieser lebhaften Weinbar im Erdgeschoss eines eindrucksvollen Stadthauses in der Nähe des St. Stephen's Green. Beliebt sind Irish stew und echtes Dubliner coddle (Eintopf aus Speck, Wurst und Kartoffeln) und die 80 verschiedenen Weinsorten, die im Glas serviert werden.

Adresse: 22 Ely Pl, Dublin
Telefon: (01) 676 89 86.
Website: http://www.elywinebar.ie

Gallagher's Boxty House

Dieses beliebte, traditionelle irische Restaurant im angesagten Temple Bar mit seinen Regalen und Wandschränken aus Pinienholz besitzt eine einfache und gemütliche Atmosphäre. Die Spezialität des Hauses sind boxties - geröstete Kartoffelkuchen mit herzhafter Füllung, z. B. Rindfleisch und Starkbier, geräucherter Fisch oder Speck und Weißkohl - und zahlreiche andere irische Delikatessen.

Adresse: 20 Temple Bar, Dublin
Telefon: (01) 677 27 62.
Website: http://www.boxtyhouse.ie