'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Afrika > Algerien

Algerien: Anreise

Fliegen

Air Algérie (AH), die nationale Fluggesellschaft Algeriens, bietet Nonstop-Flüge u.a. von Frankfurt/M. nach Algier und Oran sowie von Wien und Genf nach Algier an.

Lufthansa (LH) fliegt regelmäßig nonstop von Frankfurt/M. nach Algier mit Zubringerflügen nach Frankfurt/M. u.a. von Wien und Zürich.

Austrian Airlines (OS) und Swiss (LX) fliegen jeweils in Kooperation mit Lufthansa (LH) ab Wien bzw. Zürich via Frankfurt/M. nach Algier.

Wichtigste Flughäfen

Oran (ORN) (Es Senia) liegt 10 km außerhalb der Stadt und ist per Taxi oder Linienbus erreichbar. Bank, Mietwagenschalter und Imbiss-Stand.

Annaba (AAE) (Rabah Bitat) liegt 9 km von Annaba entfernt. Regelmäßige Busverbindung in die Stadt, Taxistand, Restaurant, Bank und Mietwagenschalter.

Constantine (CZL) (Mohamed Boudiaf) liegt 9 km außerhalb der Stadt. Busse, Taxis und diverse Flughafeneinrichtungen.

Flughäfen Guides

(Algiers) Houari Boumediene Flughafen

IATA-Flughafencode: ALG
Lage:

Der Flughafen liegt etwa 17 km südöstlich vom Zentrum von Algiers. 

Flugzeiten

Frankfurt/M. - Algier: 2 Std. 40 Min.; Frankfurt/M. - Oran: 3 Std. 10 Min.; Wien - Algier: 3 Std.; Genf - Algier: 2 Std.; Zürich - Algier: 3 Std. 50 Min. (mit Zwischenlandung).

Ausreisesteuer

Es werden keine Flughafengebühren erhoben.

 

Mit der Bahn anreisen

Auf der Strecke Tunis (Tunesien) nach Algier besteht zwischen Ghardimaou (Tunesien) und Annaba (Algerien) keine Bahnverbindung. Von Annaba nach Algier verkehrt täglich ein Nachtzug über Constantine. Aus den übrigen Nachbarländern gibt es ebenfalls keinen grenzüberschreitenden Bahnverkehr.

 

Fahren

Auf dem Landweg ist Algerien u.a. über den Grenzübergang Tabarka  im Norden Tunesiens erreichbar; für die Grenzübergänge im Süden Tunesiens benötigen Touristen einen Führer. Des Weiteren ist die Einreise über Mauretanien, Mali (Bordj Mokhtar), Niger (In Guezzam) oder Libyen (Fort Thiriet) möglich; hierfür ist es ratsam mit einem Geländewagen und einem ortskundigen Führer zu reisen. Der Grenzübergang aus Marokko ist geschlossen.

Fernbus: Derzeit gibt es keine grenzüberschreitenden Busverbindungen aus den umliegenden Ländern.

Maut: Die einzige mautpflichtige Straße in Algerien ist die Autobahn im Norden des Landes. Die Gebühren können sowohl bar als auch mit Karte oder elektronisch entrichtet werden. 

Unterlagen: Es wird empfohlen, zusätzlich zum nationalen Führerschein, den Internationalen Führerschein mitzuführen.

 

Mit dem Schiff anreisen

Die wichtigsten Häfen des Landes sind Algier, Annaba, Bejaia, Oran und Skikda.

Kreuzfahrtschiffe

Kreuzfahrtschiffe von Reedereien wie Phoenix und FTI Cruises laufen u.a. algerische Häfen, wie Algier und Bejaia, an. 

Fährenbetreiber

Corsica Linea bietet mehrmals wöchentlich Fährüberfahrten von Marseille nach Algier und Bejaia an.

Algérie-Ferries verbindet Marseille (Frankreich) und Alicante (Spanien) mit Algier, Bejaia, Oran und Skikda.

Trasmediterranea bietet Fährverkehr zwischen Almeria (Spanien) und Oran, Ghazaouet sowie Mostaganem an.