Top-Veranstaltungen in Irland (Republik)

März
16

Traditionell wird in Dublin das größte Festival zu Ehren des irischen Nationalheiligen St. Patrick ausgerichtet. Es hat sich seit dem...

April
07

Das Französisch-Irische Literaturfestival findet im Kulturzentrum Alliance française und im Dublin Castle statt. Wie jedes...

Mai
17

Im Mittelpunkt des Dublin Dance Festivals, an dem Künstler aus Irland und der ganzen Welt teilnehmen, steht der moderne Tanz.

Kylemore Abbey Castle, Ireland
Pin This
Open Media Gallery

© 123rf.com / Nico Smit

Irland (Republik) Reiseführer

Key Facts
Offizielle Landesbezeichnung

Irland

Gebiet

70.182 qkm.

Bevölkerung

4.713.993 (UNO Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte

65 pro qkm.

Hauptstadt

Dublin (gälisch: Baile Atha Cliath).

Regierung

Republik seit 1937. Verfassung von 1937, letzte Änderung 2004. Zweikammerparlament: Repräsentantenhaus (Dáil Éireann) mit 166 Mitgliedern und Senat (Seanad Éireann) mit 60 Mitgliedern. Seit 1921 selbständiges Dominion im Commonwealth unter Abtrennung der 6 vorwiegend protestantischen Grafschaften Ulsters. 1948 Austritt aus dem Commonwealth. 1949 Proklamation der Irischen Republik. Irland ist seit 1973 EU-Mitglied.

Staatsoberhaupt

Michael D. Higgins, seit 2011.

Regierungschef

Premierminister Enda Kenny, seit Mai 2016.

Elektrizität

230 V, 50 Hz. Adapter notwendig.

Irland ist wie ein weicher grüner Teppich, gespickt mit kleinen verschlafenen Dörfern und dynamischen Städten, und bietet dem Besucher sowohl schöne Natur als auch niveauvolle Kultur.

Für Outdoor-Fans hält Irland ebenfalls eine große Auswahl an Aktivitäten bereit, angefangen von aufregenden Wanderungen im Killarney Nationalpark bis hin zum großen Surfvergnügen am Lahnich Beach. Geschichtsinteressierte werden von idyllischen Spaziergängen vorbei an uralten Steinhäusern und prähistorischen Bauten wie den Grabmälern im Boyne Valley begeistert sein, Internationalen kulturellen Stellenwert genießen die Städte Cork und Dublin. Dublin, die dynamische Hauptstadt Irlands, hat sich in den letzten Jahrzehnten vollständig gewandelt und ist jetzt eine auf gehobenen Tourismus ausgerichtete Großstadt mit teuren Geschäften und einem vielseitigen Nachtleben.

Von den frischen Austern der Galway Bay bis hin zu deftigen Stücken Blutwurst aus den besten Fleischereien von Cork sind die Speisen Irlands genauso verlockend wie seine Landschaft. Wenn der Abend naht, hört man in Irlands Pubs oft Fiedelmusik oder traditionellen Gesang zu angeregten Unterhaltungen über einem Glas schaumigen Ales, rauchigen Whiskys oder – natürlich – einem kräftigen Schluck Guinness.

Reisewarnung

Irland

Sicherheitshinweis vom Auswärtigen Amt:
Stand: 23.01.2017
Unverändert gültig seit: 18.01.2017



Landesspezifische Sicherheitshinweise

Für Irland besteht derzeit kein landesspezifischer Sicherheitshinweis.


Weltweiter Sicherheitshinweis

Es wird gebeten, auch den Externer Link, öffnet in neuem Fensterweltweiten Sicherheitshinweis zu beachten.