FOLGE UNS

Wetter

15°C

Ortszeit

Währung

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Tschechische Republik > Prag

Einkaufen in Prag

Mit dem Einkauf oft sehr preiswerter tschechischer Kristall- und Glaswaren von höchster Qualität könnte man einen ganzen Tag verbringen, denn solche Geschäfte gibt es in einer unglaublichen Fülle.

In den Filialen westlicher Geschäftsketten und großen Kaufhäusern, von denen fast täglich ein neues eröffnet wird, kann man keine Schnäppchen machen, dafür sollte man die kleinen Läden aufsuchen. Hat man genug vom Einkaufen, bietet sich der Besuch eines der vielen netten Cafés an.

Einkaufsmeilen

Preiswerten tschechischen Glasschmuck findet man überall in der Stadt, aber besonders gut in der Altstadt. Die Granaten des Landes zählen zu den besten der Welt. Ein Spezialgeschäft ist Granat, Dlouha 30, Prag 1. Bernstein (jantar) wird auch oft sehr günstig angeboten, allerdings sollte man sich an die Stücke aus der Ostsee halten, denn der in russischen Geschäften verkaufte Bernstein ist brüchiger und häufig überteuert.

Schöne Holz- und Keramikwaren findet man sogar auf den Märkten.

Die paradiesischen Zeiten für Schnäppchenjäger unmittelbar nach der Samtenen Revolution, als erlesene Art-Nouveau-Artikel, Loetz-Glas oder ein Set Duell-Pistolen zu einem Sechstel ihres Wertes verkauft wurden, sind längst vorbei, Antiquitäten kann man z. T. aber immer noch recht preiswert erstehen.

Wunderschönes böhmisches Glas aus dem 18. Jahrhundert bis hin zu Art-Deco-Waren aus den 1930er Jahren werden bei Jan Hunek Starozitnosti, Parízská 1, Prag 1, verkauft.

Alma, Vamentinská 7, Prag 1, ist ein Spezialgeschäft für Porzellan, Spitze und volkstümliche Tracht.

Einen guten Fund kann man gelegentlich fern vom Zentrum in den Bazars - besseren Trödelläden - machen. Zwar kann es dauern, sie ausfindig zu machen, der Aufwand lohnt aber.

Antiquarische Bücher und Drucke sind immer noch preiswert zu haben, allerdings sind in letzter Zeit die Preise gestiegen. Eine erstklassige Auswahl findet man im Antikvariat Galerie Mustek, 28, ríjna 13, Prag 1, und im Antikvariat Karel Krenek, Celetna 31, Prag 1.

Das Antikvariat Parízska, Parízska 8, Prag 1, ist auf Drucke und Landkarten aus dem 16.-19. Jahrhundert spezialisiert.

Äußerst preiswert sind meistens CDs mit klassischer Musik. Die größte Auswahl haben der Bonton Megastore, Palace Koruna, Vaclavske namestí 1, Prag 1, und Bontonland (Supraphon), Jungmannova 20, Prag 1.

Supraphon, ein ehemals staatliches Aufnahmestudio, schöpft aus seinen Archiven, die angefüllt sind mit Unmengen qualitätvoller klassischer Musik (Internet: www.supraphon.cz).

Märkte

Auf den meisten Märkten werden ausschließlich Lebensmittel verkauft. Geöffnet sind sie zu den üblichen Geschäftszeiten.

Kunsthandwerk, handgefertigte Stickereien, Lederwaren und hübsche Holzspielsachen kauft man am besten auf dem Havelska, Prag 1, Kunsthandwerk an den Ständen in Staromestska namestí.

Ausgezeichnete Geschenke findet man im Dezember auf den Weihnachtsmärkten, allerdings sollten sich Besucher vor den professionellen Taschendieben und der Wirkung des heißen Grogs vorsehen.

Einkaufszentren

Die Haupteinkaufsmeile Prags liegt rund um den Wenzelsplatz und erstreckt sich bis Na Pricope. Hier befinden sich mehrere Einkaufsgallerien und das Myslbek-Einkaufszentrum, das auf mehreren Etagen alle wichtigen Marken und Ketten beherbergt.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind sehr unterschiedlich, viele Geschäfte sind aber Mo-Fr von 08.00-10.00 und 17.00-20.00 Uhr sowie Sa von 10.00-14.00 Uhr geöffnet. Von Touristen häufig frequentierte Geschäfte und Kaufhäuser sind meistens auch an Samstag- und Sonntagnachmittagen geöffnet. In fast allen Gegenden der Stadt gibt es rund um die Uhr geöffnete Lebensmittelgeschäfte; an gesetzlichen Feiertagen ist fast alles geschlossen.

Steuerinformationen

Eine Umsatzsteuer von rund 22% wird auf die meisten Produkte und Dienstleistungen erhoben.

Nur EU-Bürger erhalten eine Rückerstattung der Umsatzsteuer. Um eine Rückerstattung der Umsatzsteuer beantragen zu können, müssen Besucher die Waren innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf ausführen und die Quittungen in der Abflughalle (Nordterminal) des Flughafens Ryzyne am Duty-Free-Schalter der Zollbehörde bestätigen lassen.

Das Geld bekommt man dann durch "Global Refund" an der Kasse des Thomas-Cook-Schalters, im Geschäft "Czech Made Products" im Bereich A oder bei "VAT MAX" am Transfer-Schalter der Menzies Aviations Group. Im Südterminal kann man sich die Umsatzsteuer im Transferbereich im Free Shop durch Global Refund erstatten lassen.