'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Südamerika > Kolumbien

Kolumbien: Anreise

Fliegen

Avianca (AV), Kolumbiens nationale Fluggesellschaft, bietet Nonstop-Flüge von Frankfurt/M. und München nach Bogotá an.

Lufthansa (LH) verbindet Frankfurt/M. ebenfalls nonstop mit Bogotá, Iberia (IB) mit Zwischenstopp in Madrid.

Swiss (LX) fliegt in Kooperation mit Avianca (AV) ab Zürich via Barcelona nach Bogotá; Air France (AF) mit Zwischenstopp in Paris.

Austrian Airlines (OS) bietet Flugverbindungen nach Bogotá ab Wien via Frankfurt/M. in Kooperation mit Lufthansa (LH) sowie via München in Kooperation mit Avianca (AV) an.

Air Europa (UX) und Iberia (IB) fliegen ab Madrid nonstop nach Medellin.

Wichtigste Flughäfen

Barranquilla (BAQ) (Ernesto Cortissoz) liegt 10 km außerhalb der Stadt. Autovermietung.

Cali (CLO) (Palmaseca) liegt 19 km außerhalb der Stadt. Autovermietung, Bus, Taxi.

Cartagena (CTG) (Crespo) liegt 2 km außerhalb der Stadt.

Airport Guides

El Dorado International Flughafen (Bogota)

IATA-Flughafencode: BOG
Lage:

Der Flughafen befindet sich 15 km nordwestlich vom Zentrum Bogotás.

Flugzeiten

München - Bogotá: 12 Std.; Madrid - Medellin: 10 Std. 10 Min. (nonstop);
Zürich - Bogotá: 13 Std. 35 Min.; Wien - Bogotá: 13 Std. 45 Min. (mit Zwischenstopp).

Ausreisesteuer

Die Gebühren sind im Flugpreis enthalten. Für alle Reisenden, deren Aufenthalt über 2 Monate hinausgeht, beträgt die Ausreisesteuer 19 US$, die bar bezahlt werden muss.

 

Mit der Bahn anreisen

In Kolumbien gibt es keine internationalen Bahnverbindungen.

 

Fahren

Die Einreise mit dem Pkw ist von Ecuador zwischen Tulcan und Ipiales möglich. Von Venezuela nach Ecuador gibt es einen Grenzübergang bei Maicao. Es wird dringend empfohlen, in Kolumbien nur tagsüber und nicht über Land zu reisen. Reisende sollten sich jedoch bei ihrer Botschaft über die Straßensicherheit informieren.

Fernbus: 
Ormeño bietet Busverbindungen von Venezuela, Ecuador und Peru nach Kolumbien an.

Maut: Die Hauptstrecken und oft auch Nebenstrecken sind mautpflichtig; die Bezahlung erfolgt an Mautstationen.

Unterlagen: Der nationale Führerschein ist zwar ausreichend; in der Praxis ist jedoch die zusätzliche Mitnahme des Internationalen Führerscheins empfehlenswert.

 

Mit dem Schiff anreisen

Kolumbiens Haupthäfen sind Cartagena, Baranquilla, Santa Marta und Turnaco. Buenaventura ist der Haupthafen an der Pazifikküste. Leticia ist der Hafen am oberen Amazonas, von wo aus man Brasilien oder Peru erreichen kann.

Auf Frachtschiffen können Passagiere ab Barranquilla, Cartagena und Buenaventura nach Venezuela, Panama oder Ecuador reisen.

Kreuzfahrtschiffe

Kolumbien wird von vielen Kreuzfahrtlinien aus den USA, Mexiko, Zentralamerika, der Karibik und Europa angelaufen. 

Cunard und Hapag Lloyd Cruises legen auf ihren in Hamburg startenden Kreuzfahrten u.a. im Hafen von Cartagena an.

Weitere Kreuzfahrten von europäischen Häfen aus, mit Zwischenstopp in Kolumbien, werden u.a. von MSC, Phoenix, P&O Cruises, Princess Cruises und Regent Seven Seas Cruises angeboten.