'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Ozeanien > Vanuatu

Vanuatu: Anreise

Fliegen

Von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus gibt es keine Direktflüge nach Vanuatu.

Air Vanuatu (NF), die nationale Fluggesellschaft, verbindet Brisbane, Sydney, Melbourne (Australien), Auckland (Neuseeland), Nouméa (Neukaledonien) und Nadi (Fidschi) mit Vanuatu.

Virgin Australia (VA) fliegt von Brisbane nach Port Vila.

Wichtigste Flughäfen

Port Vila (VLI) (Bauerfield) liegt ca. 5 km außerhalb der Stadt (Fahrtzeit: 15 Min.).

Flughafeneinrichtungen: Bank, Duty-free-Shops, Mietwagenschalter, Tourist-Information, Bars. Shuttle-Busse fahren zu den Hotels. Taxis sind ebenfalls vorhanden.

Flugzeiten

Brisbane (Australien) - Port Vila: 2 Std. 50 Min.; Auckland (Neuseeland) - Port Vila: 3 Std. 50 Min.; Nouméa (Neukaledonien) - Port Vila: 1 Std. 35 Min.; Nadi (Fidschi) - Port Vila: 2 Std. 35 Min.

Ausreisesteuer

Ca. 20 € (2.800 VUV). Kinder unter 12 Jahren sind ausgenommen. Die Flughafengebühren sind i.d.R. im Ticketpreis enthalten.

 

Fahren

Maut: Die Straßen Vanuatus sind nicht gebührenpflichtig.

Unterlagen: Zusätzlich zum nationalen Führerschein ist der Internationale Führerschein erforderlich.

 

Mit dem Schiff anreisen

Die größten internationalen Häfen sind Port Vila und Santo.

Kreuzfahrtschiffe

MSC legt auf seinen in europäischen Häfen startenden Kreuzfahrtweltreisen auch in Port Vila an.

In Australien starten Reedereien wie Cunard, Royal Caribbean, Celebrity Cruises, Carnival und Silversea ihre Kreuzfahrten mit Zwischenstopps auf Vanuatu.