'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Nordamerika > USA > Massachusetts

Massachusetts: Länderinfos

Überblick

Massachusetts ist als Reisedestination vielseitig und geschichtlich interessant. Zu seinen Attraktionen gehören neben hübschen Dörfern mit Kopfsteinpflaster und Grünanlagen auch modernste Technologiezentren.

Es lohnt sich, in diesem Bundesstaat an der Ostküste der USA auf den Pfaden der frühen Pilger zu wandeln, Schlachtschiffe und Leuchttürme zu besichtigen, die begeisterte Atmosphäre eines Baseballspiels der Boston Red Sox zu erleben oder vorbeiziehende Wale zu beobachten. Die Saison für Ausflüge zu den Walen, die man schon ab 40 km vor der Küste antrifft, ist von April bis Oktober.

Massachusetts ist das Tor zu Neuengland und war 1620 Ankunftsort der Mayflower, einem Segelschiff, mit dem die so genannten Pilgerväter aus England nach Amerika kamen. 2020 wird das 400-jährige Jubiläum der Ankunft der Mayflower gefeiert. In Massachusetts fand 1773 die Boston Tea Party statt, einer der Auslöser der Amerikanischen Revolution. Außerdem war der Bundesstaat einer der 13 Gründungsstaaten der USA.

Die Berkshire Hills durchziehen den westlichen Teil von Massachusetts. Im Osten fällt das Land zum Meer hin ab, wo auch die Hauptstadt Boston und die Strände von Cape Cod liegen. >

Wichtige Fakten

Fläche:

20.300 qkm.

Bevölkerung:

6,7 Millionen (2014).

Bevölkerungsdichte:

320 pro qkm.

Hauptstadt:

Boston.