www.derreisefuehrer.com
'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Nordamerika > Kanada > Nunavut

Nunavut: Anreise

Fliegen

Die Siedlungen der Region sind ausschließlich per Flugzeug erreichbar. Wasserflugzeuge sind die üblichen Transportmittel zu den nördlichen Seengebieten.

Besucher der westlichen Kitikmeot-Region reisen über die internationalen Flughäfen von Calgary oder Edmonton (Alberta) an, und von dort weiter über Yellowknife nach Cambridge Bay.

Paddler, Angler und andere, die es in die zentrale Kivalliq-Region zieht, fliegen von Winnipeg (Manitoba) direkt nach Rankin Inlet.

Wer Baffin Island besuchen möchte, fliegt entweder von Ottawa (Ontario) oder Montréal (Quebec) direkt nach Iqaluit, der Hauptstadt von Nunavut oder über die Ost-West-Route, die Yellowknife, Rankin Inlet und Iqaluit verbindet.

Fluggesellschaften, die einen Linienflugservice in die Nunavut-Region anbieten, sind Canadian North (CP) und First Air (7F).

Wichtigste Flughäfen

Iqaluit Airport (YFB) liegt knapp 1 km außerhalb des Stadtzentrums (Fahrzeit: 5 Min.). International Reisende fliegen über Ottawa (Ontario), Montréal (Québec), Edmonton (Alberta) oder Winnipeg (Manitoba) nach Nunavut.

Kanadische Inlandsflüge werden über die Flughäfen Iqaluit, Cambridge Bay oder Rankin Inlet abgewickelt.

 

Flugzeiten

Edmonton - Cambridge Bay: 6 Std. 35 Min.; Winnipeg - Rankin Inlet: 2 Std. 30 Min.; Ottawa - Iqaluit: 3 Std. 10 Min.; Montréal - Iqaluit: 4 Std. 15 Min.

Mit der Bahn anreisen

Nunavut hat keine Bahnverbindungen in umliegende Provinzen.

 

Fahren

Es gibt keine Straßen nach Nunavut. Die längste Straße der Provinz ist 21 km lang und verbindet die Siedlungen Nanisivik und Arctic Bay.

 

Mit dem Schiff anreisen

Nunavut kann von Besuchern auf dem Wasserweg nur im Rahmen von Kreuzfahrten von Juli bis September erreicht werden. 

Kreuzfahrtschiffe

Eine Reihe von Reiseveranstaltern bieten jedes Jahr Kreuzfahrten in der Nordwestpassage, Hudson Bay und den arktischen Inseln an. U.a. laufen Polar Kreuzfahrten, Hurtigruten und Silversea auf ihren Kreuzfahrten Nunavut an.