'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Wetter

24°C

Ortszeit

Währung

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Spanien > Madrid

Unternehmungen in Madrid

Andere Sportarten

Nichts bewegt die Madrileños so sehr wie der Sport, und dem Fußball (fútbol) ist man besonders zugetan.

Madrid verfügt über zwei riesige Stadien, die sich während der Saison von September bis Juni an Samstag- und Sonntagnachmittagen und -abenden füllen. Der Club Atlético Madrid (Internet: www.clubatleticodemadrid.com) spielt im Estadio Vicente Calderón, Paseo de los Melancólicos (Tel: (91) 366 47 07), und Real Madrid (Internet: www.realmadrid.com) im Estadio Santiago Bernabéu, Calle Concha Espina bzw. Paseo de la Castellana (Tel: (91) 398 43 00).

Auch Basketball (baloncesto) hat einen festen Platz im Herzen der Madrileños, gleich nach dem Fußball. Die Saison läuft von September bis Mai, der Höhepunkt findet im April statt. Madrid hat zwei gute Mannschaften, die im Palacio de los Deportes, Avenida de Felipe II (Tel: (91) 401 91 00) spielenden Estudiantes (Internet: www.clubestudiantes.com) und die im Pavilion de Real Madrid, Paseo de la Castellana 259 (Tel: (93) 417 24 04) beheimatete Real Madrid (Internet: www.realmadrid.com).

Im September findet die Vuelta de España statt, die spanische Entsprechung zur Tour de France. Dieses Fahrradrennen verläuft erst durch die spanische Provinz, bevor es nach Madrid kommt, wo fünf Runden um das Castellana den Gewinner bestimmen.

Der Höhepunkt beim Golf ist das von April bis Juni im Club de Campo, Carretera de Castilla (Tel: (91) 555 20 10), stattfindende Open de España (Spanische Open).

Der jedes Jahr veranstaltete Maratón Popular de Madrid (Tel: (91) 366 97 01) findet am letzten Sonntag im April statt und endet im Retiro Park oder auf dem Plaza de Cibeles.

Eine weitere wichtige Sportstätte ist das erstklassige Estadio de la Comunidad de Madrid, Avenida de Arcentales (Tel: (91) 580 51 80).

Karten für Sportveranstaltungen und Stierkämpfe sind bei Localidades Galicia, Plaza del Carmen (Tel: (91) 531 27 32), erhältlich.

Fitness-Studios

Die meisten Fitness-Studios (gymnasios) können nur von Mitgliedern benutzt werden, allerdings haben viele Hotels ihre eigenen Fitnessräume oder Nutzungsvereinbarungen mit privaten Studios.

Die Stadt Madrid betreibt etwa 45 polideportivos (Sportzentren), die über ein vielfältiges Angebot verfügen (Fitnessräume, Schwimmbecken und Tennisplätze). Das Polideportivo La Ermita, Calle Sepulvedo 3/5 (Tel: (91) 470 01 11), ist eines davon.

Golf

Die Golfclubs sind i. Allg. teuer. Ein bekannter Golfclub ist der Club Golf Olivar de la Hinojosa, Avenida de Dublin, auf dem Campo de las Naciones (Tel: (91) 721 18 89. Internet: www.golfolivar.com),. Anfänger und erfahrene Golfspieler sind gleichfalls willkommen. Auch Tennisplätze stehen zur Verfügung.

Schwimmen

Freibäder (piscinas) sind wegen der großen Sommerhitze in Madrid unverzichtbar; die Badesaison dauert von Anfang Juni bis Mitte September.

Der Swimmingpool auf dem Dach des Hotel Emperador, Gran Vía 53 (Tel: (91) 547 28 00), steht nicht nur Hotelgästen zur Verfügung und bietet einen wunderbaren Blick auf die Stadt.

Eines der besten öffentlichen Freibäder ist das von 11.00-20.00 Uhr geöffnete Instalación deportiva del Canal de Isabel II, Avenida Islas Filipinas 54 (Tel: (91) 533 17 91), in der Nähe der U-Bahnstation Canal. Informationen zu den anderen öffentlichen Schwimmbädern in Madrid sind unter (Tel: (91) 540 39 39) erhältlich.

Tennis

In Madrid gibt es viele Tennisclubs, die meisten davon sind allerdings privat. Zahlreiche Sportzentren verfügen über Tennisplätze, die auch von Nicht-Mitgliedern benutzt werden können.