'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Nordmazedonien

Nordmazedonien: Anreise

Fliegen

Austrian Airlines (OS) fliegt ab Frankfurt/M. über Wien nach Skopje; Tickets für diese Flüge werden auch von Lufthansa (LH) angeboten.

Wizz Air (W6) verbindet u.a. Bremen, Friedrichshafen und Karlsruhe/Baden-Baden nonstop mit Skopje.

Austrian Airlines (OS) bietet Nonstop-Flüge von Wien nach Skopje an; Air Serbia (JU) mit Zwischenstopp in Belgrad.

Edelweiss (WK) und Chair Airlines (GM) fliegen nonstop ab Zürich nach Skopje. Die Edelweiss-Flüge sind auch über Swiss (LX) buchbar.

Wichtigste Flughäfen

Skopje (SKP) befindet sich 25 km von der Stadt entfernt. Restaurant, Geschäfte, Duty-free-Shop, Bank/Wechselstube, Post, Mietwagenschalter, Tourist-Information. Busse und Taxis fahren zur Stadt (Fahrtzeit: ca. 25-30 Min.).

Ohrid Internationaler Flughafen (OHD) liegt 10 km von Ohrid entfernt. Restaurant, Geschäfte, Duty-free-Shop, Mietwagenschalter. Taxis fahren zur Stadt.

Flugzeiten

Frankfurt/M. - Skopje: 3 Std. 35 Min. (mit Zwischenstopp); Wien - Skopje: 1 Std. 25 Min.; Zürich - Skopje: 2 Std.

Ausreisesteuer

Keine.

 

Mit der Bahn anreisen

Der Nightjet der ÖBB fährt ab München über Salzburg nach Villach, von wo aus der EN 415 über Ljubljana und Zagreb nach Belgrad (Serbien) weiterfährt. Züge der serbischen Bahngesellschaft Srbija Voz bedienen anschließend die Strecke von Belgrad (Serbien) via Niš nach Skopje.

Die kosovarische Eisenbahn Trainkos verbindet Pristina (Kosovo) mit Skopje.

Bahnreisepässe

Der Interrail One Country Pass und der Interrail Global Pass sind auch in Nordmazedonien gültig.

 

Fahren

Von Deutschland aus ist Nordmazedonien auf dem Landweg entweder über Österreich, Ungarn und Serbien bzw. alternativ über Österreich, Slowenien, Kroatien und Serbien erreichbar.

Auch über Albanien ist die Anreise möglich; z.B. mit der Fähre von Italien nach Albanien und dann bei Ohrid und Debar über die Grenze nach Nordmazedonien.

Wichtige Grenzübergänge zwischen Griechenland und Nordmazedonien sind Bogorodica, Dojran, Evzoni und Medžitlija-Níki (Bitola).

Fernbusse: Flixbus fährt von verschiedenen deutschen Städten aus über Belgrad nach Skopje und Kumanovo.

Maut: Die Autobahnen M1, M3 und M4 sind mautpflichtig. Die Bezahlung erfolgt in bar oder mit Kreditkarte.

Unterlagen: Der nationale Führerschein reicht aus. Die Internationale Grüne Versicherungskarte ist mitzuführen; diese ist jedoch nur gültig, wenn Nordmazedonien als Land darauf vermerkt ist.

 

Mit dem Schiff anreisen