'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Wetter

23°C

Ortszeit

Währung

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Deutschland > München

Unternehmungen in München

Einführung

Außer den zahlreichen Sporteinrichtungen und Parks der Stadt können sich die Einwohner und Besucher Münchens auch die beneidenswerte Nähe zu den Alpen im Süden der Stadt zu Nutze machen, um dort im Sommer zu wandern, Mountain-Bike zu fahren und zu klettern und im Winter Ski zu laufen und andere Wintersportarten zu betreiben.

Informationen zu den Sportmöglichkeiten im gesamten Bundesland erteilt auf Anfrage der Bayerische Landessportverband, Georg-Brauchle-Ring 93 (Tel: (089) 15 70 24 00. Internet: www.blsv.de).

Das Sportamt (Referat für Bildung und Sport) (Tel: (089) 23 33 21 03. Internet: http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Bildung-und-Sport/Sport.html) informiert über sämtliche Sportvereine und -einrichtungen in der Stadt.

Die beste Quelle für Karten zu Sportveranstaltungen ist München Ticket (Tel: (0180) 54 81 81 81. Internet: www.muenchenticket.de). München Ticket hat auch eine Vertretung im Fremdenverkehrsamt im Rathaus am Marienplatz.

Fußball

Fußball ist zweifellos der beliebteste Sport in München. Die beiden Münchner Fußballmannschaften FC Bayern-München, Säbener Straße 51 (Tel: (089) 69 93 10, 69 93 13 33 (Kartenvorverkauf). Internet: www.fcbayern.telekom.de) und TSV 1860 (Tel: (089) 64 27 85 60, (018 05) 60 18 60 (Kartenvorverkauf). Internet: www.tsv1860.de), die auch als Löwen bekannt sind, spielen in der ersten bzw. zweiten Bundesliga.

Bayern-München ist der größte Fußballclub in Deutschland und einer der erfolgreichsten in Europa. Beide Vereine sind in der Allianz-Arena (Internet: www.allianz-arena.de) ansässig.

Andere Sportarten

In München findet jedes Jahr ein bekanntes Tennisturnier statt, die BMW Open (Internet: www.iphitos.de).

Eines der größten Ereignisse des Jahres ist das Sechstage-Fahrradrennen in der Olympiahalle im November.

Pferderennen finden regelmäßig auf der Galopp-Rennbahn in München-Riem, Graf-Lehndorff-Straße 36 (Tel: (089) 945 52 30. Internet: www.galoppriem.de), und auf der Trabrennbahn München-Daglfing, Rennbahnstraße 35 (Tel: (089) 93 00 01 67. Internet: www.daglfing.org) statt.

Fitness-Studios

Das M-Fitnesscenter in der Olympia-Schwimmhalle, Olympiapark, Spiridon-Louis-Ring 21 (Tel: (089) 30 67 22 90. Internet: www.olympiapark-muenchen.de), verfügt über ein Fitness-Studio, eine Sauna und ein Solarium.

Golf

Nicht-Mitglieder sind auf dem Di-So geöffneten 18-Loch-Platz des Golf München-Riedhof, Egling-Riedhof (Tel: (081 71) 219 50. Internet: www.golf.de/riedhof) und im Golf Club München Nord-Eichenried, Münchenstraße 57, Eichenried (Tel: (081 23) 239 30 80. Internet: www.gc-eichenried.de), willkommen. Ein gültiger Golfpass mit einem maximalen Handicap von 32 wird benötigt.

Rollerblading

Die Trendsetter von München haben ihre Schuhe schon vor langer Zeit gegen Inlineskates eingetauscht. Besucher, die es ihnen nachtun möchten, können sich bei Sport Scheck, Sendlinger Straße 6 (Tel: (089) 216 60), Rollerskates leihen.

Schwimmen

Es gibt 17 öffentliche Schwimmbäder in München, von Freibädern mit weiten Liegewiesen, bis zu Hallenbädern mit Kureinrichtungen.

Die Olympia-Schwimmhalle, Olympiapark, Spiridon-Louis-Ring 21 (Tel: (089) 30 67 22 90. Internet: www.olympiapark-muenchen.de) ist das größte Hallenbad in Europa.

Das Müllersche Volksbad, Rosenheimer Straße 1 (Tel: (089) 23 61 34 34), verfügt über ein Hallenbad und Dampfbäder und ist in einem wunderschönen Jugendstil-Gebäude untergebracht.

Tennis

Tennisplätze können bei Rothof, Denningerstraße 120 (Tel: (089) 92 80 80 80), Sport Scheck, Allwetter-Nord, Unterföhring (Tel: (089) 99 28 74 20) und in der Tennisanlage im Olympiapark, Olympiapark (Tel: (089) 30 67 26 90. Internet: www.olympiapark-muenchen.de) gemietet werden.

Wintersportarten

Der höchste Berg Deutschlands, die Zugspitze (Internet: www.zugspitze.de), kann von München mit der Bahn in anderthalb Stunden erreicht werden und liegt nahe dem beliebten Wintersportort Garmisch-Partenkirchen im Süden.

Es gibt Tages-Skipässe für die Zugspitze oder Saison-Pässe für das gesamte Gebiet rund um Garmisch.