www.derreisefuehrer.com
'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Wetter

25°C

Ortszeit

Währung

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Deutschland > Düsseldorf

Restaurants in Düsseldorf

Die folgenden Restaurants sind in drei Kategorien unterteilt: 

Teuer (über 40 €)
Moderat (25 bis 40 €)
Preiswert (bis zu 25 €)

Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um den Durchschnittspreis für ein dreigängiges Menü pro Person ohne Getränke.

Gehoben

Nagaya

Im Nagaya zelebriert der Sternekoch Yoshizumi Nagaya japanische Kochkunst, die mit zwei Michelin-Sternen gewürdigt wurde. Die europäischen Einflüsse auf Nagayas ausgezeichnete japanische Gerichte lassen sich deutlich herausschmecken und verleihen ihnen eine künstlerische Note. Klassiker wie Sushi und traditionelle Zubereitungsarten wie Tempura und Sashimi haben nicht nur einen festen Platz in Nagayas Repertoire, sondern werden von ihm mit einer Begabung und Eleganz präsentiert, wie man sie selten findet. 

Adresse: Klosterstr. 42, Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 863 96 36.
Website: http://nagaya.de/willkommen/

Moderat

La Copa - Tapas Restaurant

Die attraktive und betriebsame Tapas-Bar mit Tischen im Freien serviert mitten in der Düsseldorfer Altstadt in authentischer Atmosphäre einen Geschmack von Spanien. Neben Tapas gibt es verschiedene Fisch-Gerichte mit Langostinos, Gambas und Tintenfisch sowie andere spanische Spezialitäten wie Paella Valencia. Das Ambiente im Restaurant ist gemütlich, mediterran und mit den bunten Farbakkzenten fröhlich.

 

Adresse: Bergerstraße 4, 40213 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 323 88 58.
Website: https://restaurant-lacopa.de/

Fischhaus

Für viele serviert das schicke, moderne und gleichzeitig traditionell eingerichtete, mit schwarzen und weißen Fliesen versehene Fisch-Restaurant die besten Fischgerichte und Meeresfrüchte der Düsseldorfer Altstadt. Im Freien laden zahlreiche Tische zum Verweilen ein. Spezialitäten des Hauses sind die Lachssuppe und der Salat mit Seezunge und Garnelen. Das Lokal ist stets gut besucht, weshalb man einen Tisch reservieren sollte.

Adresse: Bergerstraße 3-7, 40213 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 854 98 64.
Website: https://fischhaus-duesseldorf.de/

En De Canon

Dieses gemütliche und charmante historische Haus in der Nähe des Rheins, das 1680 erbaut wurde, ist genau der richtige Ort sein, um bei schönem Wetter einen guten Wein und ein traditionelles Gericht aus dem badischen Land zu genießen. Der Winzer Herbert Engist eröffnete Ende 2019 nach einer gründlichen Renovierung das En De Canon als badische Weinstube.

Adresse: Zollstraße 7, 40213 Düsseldorf

Günstig

Gosch - Der Sylter Fischkutter

Die Kombination aus hervorragendem frischen Fisch und Meeresfrüchten aus der Nordsee, niedrigen Preise und Selbstbedienung hat zur Folge, dass dieses Restaurant am Flussufer mit Blick auf den Rhein immer gut besucht ist. Am besten genießt man an einem Tisch mit Blick auf den Rhein - im Sommer auch draußen - Gerichte wie Aal aus dem Räucherofen, Garnelen aus der Pfanne oder Muschelsuppe. Die Qualität der Weine auf der Karte liegt deutlich oberhalb ihrer Preise. Bei 4500 Außenplätzen ist eine Reservierung nicht nötig.

Adresse: Untere Rheinwerft 14, 40213 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 15 92 72 03.
Website: https://gosch.de

Zum Schiffchen

Napoleon besuchte schon dieses ehrwürdige Bierhaus (eine Büste des kleinen Generals steht in "seiner Ecke"), was keinen Zweifel daran lässt, dass die Gäste in diesem historischen Restaurant mitten in der Altstadt das Beste der Düsseldorfer und rheinischen Küche genießen. Klassiker wie Himmel & Ähd, rheinischer Sauerbraten und Ochsenschwanzragout sind feste Bestandteile auf der Speisekarte. Im rustikalen Interieur dominieren das dunkle Holz der Tische, Bänke, Stühle und Holzvertäfelung sowie das helle Gelb der Wand- und Deckenfarbe. Im Sommer können sich die Gäste auf die attraktive Terrasse setzen.

Adresse: Hafenstraße 5, 40213 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 13 24 21.
Website: https://www.brauerei-zum-schiffchen.de/

Naniwa

Sehr beliebt und günstig ist das kleine japanische Restaurant Naniwa. Seit über 25 Jahren beweist es in der Stadtmitte Düsseldorfs, dass man für gutes japanisches Essen keinen Kredit aufnehmen muss. In dem stets vollen Lokal für Ramen-Nudeln werden Nudel-Suppen, gebratene Nudeln und gebratener Reis serviert. Alle Gerichte sind sehr gut, aber das Gomoku Yakisoba - gebratene Nudeln mit Gemüse, Schweinebauch, Krabben und Tintenfisch - ist unübertroffen. Wegen des kleinen Speisesaals kommt es vor der Tür immer wieder zu Warteschlangen, aber das Warten lohnt sich.

Adresse: Oststr. 55, 40211 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 16 17 99.
Website: http://www.naniwa.de/