'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Dänemark

Dänemark: Anreise

Fliegen

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS Scandinavian Airlines System (SK) bietet u.a. Direktflüge nach Kopenhagen ab Frankfurt/M., Hamburg, Berlin, München, Zürich, Genf und Wien.

Lufthansa (LH) verbindet Frankfurt und München direkt mit Kopenhagen und Frankfurt mit Billund.

Weitere Direktflüge nach Kopenhagen werden angeboten von:

easyJet (U2) ab Berlin, Basel/Mulhouse und Genf;
Ryanair (FR) ab Köln;
Austrian Airlines (OS) ab Wien;
Swiss (LX) ab Zürich und Genf. 

Wichtigste Flughäfen

Aarhus Airport (AAR) (Tirstrup) liegt 44 km außerhalb von Århus. Der Airportbus (925X) fährt in ca. 50 Minuten zum Hauptbahnhof von Århus. Außerdem gibt es Busverbindungen der Midtrafik nach Århus, Randers und Ebeltoft.

Es gibt einen Taxistand.

Flughafeneinrichtungen: Duty-free-Shop, zahlreiche Mietwagenschalter, Bank/Wechselstube, Restaurants und Konferenzräume, kostenfreier WLAN-Zugang.

Flughäfen Guides

Kopenhagen Flughafen

IATA-Flughafencode: CPH
Lage:

8 km südöstlich von Kopenhagen.

Billund Flughafen

IATA-Flughafencode: BLL
Lage:

Der Flughafen liegt 2 km nordöstlich vom Stadtzentrum von Billund entfernt.

Flugzeiten

Frankfurt - Kopenhagen: 1 Std. 20 Min.; Frankfurt - Billund: 1 Std. 15 Min.; Hamburg - Kopenhagen: 1 Std.; München - Kopenhagen: 1 Std. 30 Min.; Wien - Kopenhagen: 1 Std. 50 Min.; Zürich - Kopenhagen: 1 Std. 40 Min.; Genf - Kopenhagen: 1 Std. 55 Min.

Mit der Bahn anreisen

Die Danske Statsbaner (DSB; „Dänische Staatsbahnen") betreiben den Personenverkehr in Dänemark auf den wichtigsten Bahnstrecken und einen Teil der regionalen Strecken sowie die Hauptverkehrslinien nach Schweden und Deutschland.

Kopenhagen kann man von allen europäischen Großstädten mit der Bahn erreichen. Die durchschnittliche Fahrzeit mit der Bahn von Hamburg nach Kopenhagen beträgt 5 Std. 30 Min. auf der Vogelfluglinie, der kombinierten Bahn- und Fährstrecke über Puttgarden auf Fehmarn, sowie über die Große-Belt-Verbindung. Achtung: Zurzeit ist die Vogelfluglinie bis zur Eröffnung des Fehmarnbelttunnels jedoch ausgesetzt. Die Verbindung von Hamburg führt bis zur Eröffnung des Fehmarnbelttunnels ausschließlich über Flensburg und über Odense auf Fünen. Fahrtdauer von Hamburg nach Kopenhagen auf dieser Strecke: 4 Std. und 40 Min.

Von Berlin aus fährt man ca. 7 Std., von Basel aus ca. 14 Std., von Genf ca. 16 Std. und von Wien aus etwa 15 Std. 30 Min. nach Kopenhagen. Auskünfte erteilt die Deutsche Bahn.

ICE- und EC-Züge verkehren auf den Strecken von Berlin über Hamburg und Flensburg sowie über Puttgarden nach Århus und Kopenhagen. Die Fahrtzeit von Berlin nach Århus beträgt in etwa 6 Std. 45 Min., nach Kopenhagen 7 Std. 45 Min.; von Hamburg nach Kopenhagen ca. 5 Std. 30 Min. und nach Århus 4 Std. 30 Min.
Der SJ-Highspeed-Zug verbindet Kopenhagen mit Stockholm (Schweden). Der EuroCity verkehrt zwischen Kopenhagen und Hamburg.


Train4you betreibt den Urlaubs-Express-Autoreisezug auf den Strecken Hamburg - München, Hamburg - Lörrach und Hamburg - Villach (Österreich). Der BahnTouristikExpress-Autoreisezug bedient die Strecke Hamburg - Lörrach. 

Schnellzüge
verkehren im 20- bis 30-Minuten-Takt über die Øresundverbindung zwischen Kopenhagen und Malmö (Schweden) (Fahrtzeit: 35 Min.).

 

Weitere Auskünfte: Dänische Staatsbahnen (DSB) (Tel. +45 3 70131415).

Bahnreisepässe

Der Interrail One Country Pass und der Interrail Global Pass sind auch in Dänemark gültig.

Der Sparpreis Europa der Deutschen Bahn bietet eine günstige Möglichkeit nach Dänemark zu reisen.

 

Fahren

Die Straßennetze der europäischen Nachbarländer sind per Fähre mit Kopenhagen verbunden. Vor allem im Sommer empfiehlt es sich, die Fähren vorab zu buchen. 

Bei Anreise von Schleswig-Holstein nach Kopenhagen führt die kürzeste Strecke über Flensburg, Odense und die Brücke über den Großen Belt nach Seeland und von dort über Køge nach Kopenhagen.

Für Reisende aus südlicheren Regionen Deutschlands sowie aus Österreich und der Schweiz bietet sich die Route über Rostock an, wo eine Fähre nach Gedser in Dänemark ablegt (Fahrtzeit: ca. 2 Std.). Von Gedser ist Kopenhagen mit dem Auto über die E47 erreichbar (ca. 150 km).

Eine weitere Route verläuft über die Insel Fehmarn. In Puttgarden geht es von dort mit der Fähre nach Rødby weiter und auf der E47 über Køge nach Kopenhagen (Fahrtzeit von Hamburg: ca. 5 Stunden).

Die Øresundbrücke zwischen Kopenhagen und Malmö (Schweden) verbindet die skandinavische Halbinsel mit dem europäischen Kontinent.

Autofahrer, die von Dänemark nach Norwegen übersetzen wollen, nehmen die durchgehende Autobahnverbindung vom Grenzübergang Ellund nördlich von Flensburg (Anschluss zur deutschen A7) über Århus und Aalborg nach Hirtshals im Norden Dänemarks.

Fernbus:
Flixbus fährt von zahlreichen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Dänemark. Der IC Bus bedient die Strecken Berlin-Kopenhagen 1x täglich über Rostock und von dort mit der Fähre über die Ostsee sowie Hamburg-Kopenhagen 4x pro Woche, nachts von Freitag bis Montag.

Maut: Straßen sind in Dänemark nicht mautpflichtig. Jedoch wird für die Storebaelt-Brücke zwischen den dänischen Inseln Fünen und Seeland sowie für die Öresund-Brücke zwischen Kopenhagen und Malmö (Schweden) Maut erhoben.

Unterlagen: Der nationale Führerschein ist ausreichend.

 

Mit dem Schiff anreisen

Die wichtigsten dänischen Häfen sind Kopenhagen, Esbjerg, Frederikshavn, Hirtshals und Hanstholm.

Es gibt regelmäßige Fährverbindungen von und nach Deutschland, Großbritannien, Norwegen, Schweden, Polen, Island und zu den Färöern. Von zahlreichen Häfen in Schleswig-Holstein legen Fähren oder Ausflugsschiffe nach Dänemark ab.

Die wichtigsten Fährverbindungen sind Puttgarden - Rødby, Sassnitz - Rønne und Rostock - Gedser.

Scandlines bietet Tagesausflüge sowohl mit als auch ohne Auto zwischen Puttgarden - Rödby und Rostock - Gedser an. 

Kreuzfahrtschiffe

Folgende Kreuzfahrtlinien legen u.a. in Kopenhagen an: 

Aida - Ostseerundfahrten ab Warnemünde oder Kiel;
Hapag Lloyd-Cruises - ab Kiel und Hamburg;
Oceando - ab Bremerhaven und Kiel;
Norwegian Cruise Line - ab Warnemünde.

Fährenbetreiber

Die Hauptfährverbindungen zwischen Dänemark und seinen Nachbarländern Deutschland, Norwegen und Schweden werden betrieben von:
Scandlines: Puttgarden (Fehmarn) - Rødby (Fahrtzeit: 45 Min.) (entfällt bis 2024), Rostock - Gedser (Fahrtzeit: ca. 2 Std.);
Færgen: Sassnitz (Rügen) - Rønne (Bornholm) (Fahrtzeit: 3 Std. 30 Min.) - verkehrt nur bis Anfang November;
Smyril Line: Nord-Jütland - Island und die Färöer;
Fjordline: Nord-Jütland - Norwegen;
Stena Line: Fredrikshavn - Göteborg.