'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Dänemark

Dänemark: Sprache und Kultur

Dänemark: Kultur

Religion

95% evangelisch-lutherisch; es gibt eine kleine katholische und muslimische Minderheit; ca. 3000 Juden.

Sitten und Gebräuche

Allgemeines: Der Dannebrog (die Nationalflagge) und das Königshaus werden hoch geschätzt. 2019 wurde der Dannebrog 800 Jahre alt. 

Umgangsformen: Die Dänen verhalten sich sehr respektvoll zueinander. Hände schüttelt man beim ersten Kennenlernen und nur wieder dann, wenn man sich längere Zeit nicht gesehen hat. Man spricht sich mit dem Vornamen und Du an. Gesiezt werden nur Personen über 75 und die Königin, die erst geduzt werden darf, wenn sie es anbietet. Dänen bedanken sich sehr häufig.

Einladungen: Viele Dänen ziehen vor dem Betreten einer Wohnung die Schuhe aus. Gäste sollten erst trinken, nachdem der Gastgeber sein Glas hebt - »Prost« heißt Skål. Nach dem Essen bedanken sich Dänen mit Tak for mad bei Koch oder Köchin.

Kleidung: Legere Kleidung wird überall akzeptiert, Abendkleidung wird nur bei besonderen Anlässen und in exklusiven Hotels und Restaurants erwartet. Verschleierungsverbot: In Dänemark ist das Tragen von Burkas, Nikabs, Masken, Sturmhauben und falschen Bärten verboten.

Fotografieren: Personen sollten gefragt werden, bevor man sie fotografiert. Die Bewohner der Freistadt Christiania verbitten sich das Fotografieren ausdrücklich.

Rauchen: Rauchen ist in allen öffentlich zugänglichen Einrichtungen und Verkehrsmitteln, an allen Arbeitsplätzen des öffentlichen Dienstes sowie in allen größeren Speise- und Ausschankstätten verboten. Meistens gibt es jedoch abgetrennte Raucherkabinen. In Kneipen gilt ab einer Größe von hundert Quadratmetern ein totales Rauchverbot. Nur noch Betreiber kleiner Schankstätten können selbst entscheiden, ob sie das Rauchen zulassen wollen oder nicht. Viele Hotels bieten Raucherzimmer an.

Trinkgeld: Trinkgeld zu geben, ist in Dänemark eher unüblich. Es ist meist schon in der Rechnung enthalten. Es kann aber bei großer Zufriedenheit mit dem Service gegeben werden. 

Sprache

Amtssprache ist Dänisch. Viele Dänen sprechen auch Deutsch, Englisch oder Französisch. Auf den Färöern ist Färöisch Amtssprache, Dänisch ist Schulpflicht.

Nützliche Sätze


  • Acht = Otte

  • Achtzig = Firs

  • Auf Wiedersehen = Farvel, Hej-Hej

  • Ausgang = Udgang

  • Bier = Øl

  • Bitte = No single word in Danish

  • Danke = Tak

  • Dienstag = Tirsdag

  • Doktor = Læge

  • Donnerstag = Torsdag

  • Drei = Tre

  • Dreißig = Tredive

  • Eingang = Indgang

  • Einhundert = Hundrede

  • Eins = En

  • Eintausend = Tusind

  • Freitag = Fredag

  • Fünf = Fem

  • Fünfzig = Halvtreds

  • Gefahr = Fare

  • Geschlossen = Lukket

  • Hallo = Hej/Goddag

  • Heute = Idag

  • Hotel = Hotel

  • Ich fühle mich krank = Jeg har det dårligt

  • Ich verstehe nicht = Jeg forstår ikke

  • Ja = Ja

  • Mein Name ist … = Jeg hedder …

  • Menü = Menu

  • Mir geht es sehr gut = Jeg har det godt

  • Mittwoch = Onsdag

  • Montag = Mandag

  • Morgen = Imorgen

  • Nein = Nej

  • Neun = Ni

  • Neunzig = Halvfems

  • Offen = Åben

  • Restaurant = Restaurant

  • Samstag = Lørdag

  • Sechs = Seks

  • Sechzig = Tres

  • Sieben = Syv

  • Siebzig = Halvfjerds

  • Sonntag = Søndag

  • Sprichst du Deutsch/ Englisch? = Taler du tysk/engelsk?

  • Toiletten = Toiletter

  • Vier = Fire

  • Vierzig = Fyrre

  • Wein = Vin

  • Wie geht es dir? = Hvordan har du det?

  • Wieviel kostet das? = Hvor meget koster det?

  • Wo ist…? = Hvor er …?

  • Zehn = Ti

  • Zwanzig = Tyve

  • Zwei = To