'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Asien > Indien > (Bengaluru) Kempegowda Internationaler Flughafen

(Bengaluru) Kempegowda Internationaler Flughafen (BLR)

Der internationale Flughafen Kempegowda (ehemals Bengaluru internationaler Flughafen) wurde 2008 eröffnet und bedient Bengaluru (ehemals Bangalore) in Indien. Der Flughafen wurde im Dezember 2013 zu Ehren des Stadtgründers Kempe Gowda umbenannt. Dieser Flughafenführer informiert über Einrichtungen in den Terminals, öffentliche Verkehrsmittel, Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort und über wichtige Kontaktdaten.

Aktuelles:

Eine Metro-Verbindung zwischen dem Flughafen und dem Stadtzentrum wird derzeit gebaut. 

Hinweis: Reisende müssen bereits beim Betreten des Flughafengebäudes einen Ausdruck ihrer aktuellen Reiseinformation sowie ihren Reisepass vorzeigen.

Informationen:

Informationsschalter befinden sich im Ankunftsbereich, im Check-in-Bereich und vor den Terminals. Diese haben rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche geöffnet.

Website:

http://www.bengaluruairport.com

Wegbeschreibung:

Der internationale Flughafen Kempegowda befindet sich östlich der Autobahn NH7, die Bengaluru (ehemals Bangalore) mit Hyderabad verbindet. Vom Stadtzentrum fährt man auf der Ramana Maharshi Road / Bellary Road in Richtung Norden und fährt dann auf die NH7. Auf der Autobahn ist der Flughafen, der in einer Nebenstraße der BIAL Road liegt, gut ausgeschildert.   

Flugzeit:

Frankfurt - Bengaluru (Direktflug): 9 Std. 10 Min., Wien - Bengaluru (Umsteigeverbindung über Dubai): 11 Std. 10 Min., Zürich - Bengaluru (Umsteigeverbindung über Doha): 11 Std. 40 Min.

Flughafeninformationen

IATA-Flughafencode:
BLR
Adresse:
Lage:

Der internationale Flughafen Kempegowda befindet sich 40 km entfernt von Bengaluru (ehemals Bangalore) in Devanahalli.
 

Anzahl der Terminals:
2
Telefon:

+91 (080) 667 824 25 oder 667 822 51.

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel - Straße:

Bus: Die Bangalore Metropolitan Transport Corporation (Tel: 1 800 425 16 63; Internet: www.mybmtc.com) betreibt Shuttlebus-Verbindungen zwischen dem internationalen Flughafen Kempegowda und mehreren Orten in der Stadt. Die Busse fahren auf allen neun Strecken mindestens alle 30 Minuten. Im Terminal befindet sich ein Informationsstand der BMTC.

Taxi: Taxis von Megacabs (Tel: (080) 474 747 47; Internet: www.megacabs.com), Karnataka Taxi (Tel: (080) 446 644 66; Internet: www.karnatakaholidays.net) und Meru (Tel: (080) 442 244 22; Internet: www.merucabs.com) stehen in den Taxiständen vor dem Flughafen bereit. Die Fahrtdauer in die Stadt beträgt je nach Verkehrslage bis zwei bis drei Stunden. Eine Taxifahrt in die Stadt kostet zwischen 600 Rs und 900 Rs.

Öffentliche Verkehrsmittel - Luft:

Die HeliTaxii-Hubschrauber verbinden den internationalen Flughafen Kempegowda mit Bengaluru innerhalb von 15 Minuten in der Zeit von 6:30-9:30 Uhr und 15.00-18:15 Uhr. 

Einrichtungen im Terminal

Geld:

Geldautomaten befinden sich in den Terminals jeweils im Erdgeschoss und im ersten Stock sowie im Ankunftsbereich hinter der Gepäckausgabe. Außerdem gibt es eine Geldwechselstelle im ersten Stock. 

Kommunikationsmittel:

Eine Poststelle befindet sich im Erdgeschoss. Kostenloser Zugang zum Internet ist über Wi-Fi-Hotspots im ganzen Flughafen verfügbar.

Gastronomie:

Im Flughafengebäude gibt es mehrere Cafés, Bars und Restaurants. Die meisten Lokale befinden sich im Abflugbereich im ersten Stock. Darunter gibt es ein Restaurant, das chinesische Küche serviert und ein weiteres, das auf regionale indische Küche spezialisiert ist. 

Einkaufen:

Im internationalen Abflugbereich befindet sich ein großes Duty-free-Geschäft. Im Abflugbereich für Inlandflüge gibt es mehrere Geschäfte, die Bücher, Elektronikartikel, Bekleidung und kunsthandwerkliche Produkte verkaufen. 

Gepäck:

Gepäckträger bieten ihren Service an und können mit Kreditkarte bezahlt werden, Buchungen vorab sind möglich (Internet: valtransairportservices.com/bangalore).

Sonstige Einrichtungen:

Jeweils zwei Wickelräume stehen in jedem Stockwerk zur Verfügung.

Flughafeneinrichtungen

Konferenz- und Tagungsräume:

Alle drei Lounges des Flughafens verfügen über ihr eigenes Geschäftszentrum mit Hochgeschwindigkeitszugang zum Internet sowie Ladestationen für Laptops und mobile Endgeräte. 

Einrichtungen für die Barrierefreiheit:

Reisende, die Hilfsdienste benötigen, sollten sich vor ihrer Reise mit ihrer Fluggesellschaft in Verbindung setzen. Der internationale Flughafen Kempegowda ist für Rollstuhlfahrer vollständig barrierefrei dank seiner speziell ausgerüsteten Aufzüge und der Behindertentoiletten. 

Parkplätze:

Alle Parkbereiche befinden sich weniger als 200 Meter vom Terminal entfernt und bieten Tarife für Kurzzeit- und Langzeitparker. 

Autoverleih:

Zu den Mietwagenfirmen, die am Flughafen Kempegowda vertreten sind, gehören u.a. Carzonrent/Hertz und Akbar Travels. In Indien sollte man ein Auto mit Chauffeur mieten, weil der Zustand der Straßen oft gefährlich und für Besucher verwirrend ist.