www.derreisefuehrer.com
'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Afrika > Sudan

Sudan: Anreise

Fliegen

Von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus werden keine Direktflüge in den Sudan angeboten.

Sudan Airways (SD), die nationale sudanesische Fluglinie, verbindet u.a. Addis Abeba (Äthiopien), Kairo (Ägypten), Jeddah und Riyadh (Saudi Arabien) mit Khartum. 

Ab Frankfurt/M., Wien und Zürich fliegt Turkish Airlines (TK) über Istanbul nach Khartum; Ethiopian Airlines (ET) nimmt ab Frankfurt/M. und Wien eine Route über Addis Abeba; der Flug von Frankfurt/M. nach Addis Abeba wird auch von Lufthansa (LH) angeboten; von Wien nach Addis Abeba fliegt auch Austrian Airlines (OS).

Außerdem bieten Lufthansa (LH) ab Frankfurt/M. und Austrian Airlines (OS) ab Wien in Kooperation mit Egypt Air (MS) Flüge über Kairo nach Khartum an. Zubringerflüge nach Frankfurt/M. und Wien ab Zürich sind mit Swiss (LX) möglich.

Wichtigste Flughäfen

Khartoum International (KRT) liegt 4 km südöstlich der Stadt (Fahrtzeit: 20 Min.). Flughafeneinrichtungen: Duty-free-Shops, Restaurant (24-Std.). Taxis fahren zur Stadt.

Flugzeiten

Frankfurt/M. - Khartum: 12 Std.; Wien - Khartum: 12 Std. 30 Min.; Zürich - Khartum: 12 Std. 10 Min. (Die Reisezeiten variieren, je nach Länge der Aufenthalte.)

Ausreisesteuer

20 US$, Transitreisende sind bei einem Aufenthalt von bis zu 24 Std. davon ausgenommen.

 

Mit der Bahn anreisen

In den Sudan existieren keine grenzüberschreitenden Bahnverbindungen.

 

Fahren

Auf dem Landweg ist der Sudan von Äthiopien aus über den Grenzübergang bei Metemma/Gallabat erreichbar; ob dieser geöffnet ist, sollten Reisende vorab erfragen. Von Ägypten aus überquert man die Grenze in den Sudan bei Assuan/Wadi Halfa.

Die Grenzen zu Eritrea und in den Tschad sind geschlossen. An den Grenzen zu Libyen und zur Zentralafrikanischen Republik muss jederzeit mit längeren Schließungen gerechnet werden.

Die Grenzgebiete zu Libyen, Ägypten und Tschad sind unsicher; es kommt immer wieder zu Gefechten mit Rebellen und Schleuserbanden.

Aktuelle Informationen zur Sicherheitslage an den Grenzübergängen sind bei den Auswärtigen Ämtern erhältlich.

Unterlagen: Der deutsche Führerschein ist ausreichend. Zusätzlich zu österreichischen und schweizerischen Führerscheinen ist ein Internationaler Führerschein erforderlich. Außerdem benötigen Reisende für die Einreise mit dem Pkw einen Carnet de Passage.

 

Mit dem Schiff anreisen

Die beiden Häfen des Landes sind Port Sudan und Suakin am Roten Meer. Vor den Küsten des Sudan besteht die Gefahr der Piraterie.

Fährenbetreiber

Eine Autofähre von Nile Valley River Transport verkehrt einmal wöchentlich auf dem Nil zwischen Assuan (Ägypten) und Wadi Halfa (Fahrtzeit: min. 18 Std.).