www.derreisefuehrer.com
'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Afrika > São Tomé und Príncipe

São Tomé und Príncipe: Mobilität vor Ort

Flugreisen

STP Airways (8F) verbindet regelmäßig São Tomé mit Príncipe (Flugzeit: 35 Min.).

 

Straßenverkehr

Das gesamte Straßennetz hat eine Länge von ca. 380 km. Eine Straße führt im Norden, Osten und Süden der Insel die Küste entlang. Bei São Tomé führen kleinere Straßen ins Landesinnere. Das Straßennetz auf Príncipe beschränkt sich hauptsächlich auf den Nordteil der Insel.

Links- / Rechtsverkehr

Rechtsverkehr

Straßenqualität

Die Straßen sind nur zum Teil asphaltiert, und es ist stets mit Schlaglöchern zu rechnen. Außerhalb der Städte sind Fahrzeuge mit Allradantrieb erforderlich.

Autoverleih

Mietwägen sind am Flughafen buchbar sowie über Reiseagenturen wie Navetur oder bei Hotels.

Taxi

Taxis sind am Flughafen und in den Städten verfügbar. Der Fahrpreis sollte vor Fahrtantritt vereinbart werden. Taxameter sind nicht vorhanden. Außerdem sind Minibusse als Sammeltaxis im Einsatz.

Reisebus

Auf São Tomé gibt es ein kleines Linienbusnetz. Auf Príncipe verkehrt ein roter Minibus.

Unterlagen

Zusätzlich zum nationalen Führerschein ist es empfehlenswert den Internationalen Führerschein mitzuführen.

 

Reisen auf dem Wasser

Zwischen Ponta Baleia (im südlichen Teil der Insel São Tomé) und der Ilhéu das Rolas bestehen tägliche Fährverbindungen. Auch zwischen den Inseln São Tomé und Príncipe verkehren Fähren, deren Nutzung jedoch nicht ungefährlich ist.