'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Afrika > Namibia

Namibia: Geschäftsetikette und Kommunikationsmittel

Geschäftlich unterwegs

Für Geschäftsbesuche sind Anzug und Krawatte bzw. Kostüm angebracht. Termine sollten im Voraus vereinbart werden. In Geschäftskreisen wird meistens Englisch gesprochen. Die beste Zeit für Geschäftsbesuche sind die Monate Februar bis Mai und September bis November.

Geschäftskontakte

Handelsabteilung der Botschaft von Namibia
Reichsstr. 17, 14052 Berlin, Deutschland
Tel. +49(0)30 254 09 50.
Website: www.namibia-botschaft.de

Namibia National Chamber of Commerce and Industry
6436 Church Street, Windhoek, Namibia
Tel. +264 (0)61 228 809.
Website: ncci.org.na

In Kontakt bleiben

Telefon

Die Landesvorwahl von Namibia ist 00264.

 

Mobiltelefone

GSM 900 / 1800 900, 3G (2100) und 4G (LTE und 1800 Mhz). Hauptnetzbetreiber sind Telecom Namibia und MTC. Das Mobilfunknetz deckt, von ländlichen Gebieten abgesehen, fast das ganze Land ab. Internationale Roaming-Verträge bestehen. Dennoch kann sich ggf. der Erwerb einer namibischen Prepaid-SIM-Karte lohnen. Mobil-Telefone können gemietet werden.

Internet

Internetanbieter sind u.a. Telecom Namibia und MTC. Internetcafés gibt es in allen größeren Ortschaften und in Tourismusgebieten. WiFi-Hotspots der Telecom Namibia befinden sich im Hosea Kutako International Airport und in einigen Naturparks.

Post

Der Postdienst ist ausgezeichnet. Postsendungen nach Europa sind 4-7 Tage unterwegs.