'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Afrika > Angola

Angola: Anreise

Fliegen

Angolas nationale Fluggesellschaft, TAAG Angola Airlines (DT) und Lufthansa (LH) verbinden Frankfurt/M. mehrmals wöchentlich nonstop mit Luanda. Lufthansa (LH) bietet Zubringerflüge nach Frankfurt/M. aus Wien und Zürich an.

In Kooperation mit Brussels Airlines (SN) fliegen Austrian Airlines (OS) ab Wien und Swiss (LX) ab Zürich über Brüssel nach Luanda. KLM (KL) fliegt ab Wien und Zürich über Amsterdam und TAP Air Portugal (TP) fliegt über Lissabon nach Luanda.

Wichtigste Flughäfen

Luanda (LAD) (4 de Fevreiro) liegt 4 km südöstlich der Stadt. Flughafeneinrichtungen: Restaurant, Bar, Postamt und Bank mit Geldwechsel. Es gibt keinen Taxistand; private Taxis können jedoch vorab u.a. über Hotels gebucht werden.

Flugzeiten

Frankfurt/M. - Luanda: 8 Std. 30 Min. (nonstop); Wien - Luanda: ca. 11 Std.; Zürich - Luanda: 10 Std. 30 Min. (jeweils mit Zwischenlandung).

Ausreisesteuer

Keine.

 

Mit der Bahn anreisen

Ein Luxuszug von Rovos Rail fährt quer durch Afrika von Dar-es-Salaam in Tansania über Sambia und die Demokratische Republik Kongo nach Lobito in Angola.

 

Fahren

Die Einreise auf dem Landweg ist von Namibia aus möglich. Auf namibischer Seite ist die Straße asphaltiert; in Angola ist der Straßenzustand dann sehr schlecht, und die Straßen sind bei Regen oft unpassierbar. Fahrzeuge mit Allradantrieb werden dringend empfohlen. Mit einem namibischen Mietwagen ist die Einreise nach Angola verboten.

Maut: In Angola gibt es keine mautpflichtigen Straßen.

Unterlagen: Zusätzlich zum nationalen Führerschein ist der Internationale Führerschein mitzuführen.

Hinweis zum Fahren auf der Straße

Überlandfahrten mit dem Pkw sind wegen des schlechten Zustandes der Straßen und Fahrzeuge mit einem hohen Unfallrisiko verbunden. Grundsätzlich sollten etwaige Fahrten im Konvoi mit anderen Fahrzeugen und nicht bei Nacht durchgeführt werden.

 

Mit dem Schiff anreisen

Die wichtigsten Häfen sind Malongo, Lobito, Luanda und Namibe. Angolanische Häfen werden von zahlreichen Kreuzfahrtschiffen angelaufen.

Kreuzfahrtschiffe

Phoenix läuft auf seiner in Bremerhaven startenden Kreuzfahrt-Weltreise auch Angola an.

Aus den USA kommend haben u.a. Kreuzfahrtanbieter wie Seabourn und Holland America Line ebenfalls Angola im Programm.