Das Beste von Frankreich - Arc de Triomphe

SHARE ME

Das Beste von Frankreich

Es ist schwer, sich nicht von Frankreich begeistern zu lassen - einem Reiseziel, in dem Sie unvergleichliche Entdeckungen machen können, die garantiert all Ihre Erwartungen übertreffen werden.

Es gibt kein Land, das sowohl schon begeisterte Landeskenner als auch Neugierige gleichermaßen anlockt wie Frankreich. Ganz gleich, ob Sie Sehenswürdigkeiten mit Symbolcharakter erkunden, die Fülle der Attraktionen des Landes erleben möchten oder kreative Inspiration benötigen, die so schnell fließt wie der Sekt in der historischen Champagne, Frankreich ist absolut zeitlos – und wird Sie mit Sicherheit immer wieder anziehen.

Frankreich ist vor allem eine der ältesten Nationen der Welt und hat es erfolgreich geschafft, seine Vergangenheit zu bewahren. Auf Schritt und Tritt begegnen Sie einem weiterem Museum, noch einer Kunstgalerie oder einer bemerkenswerten architektonischen Meisterleistung, und an jeder Ecke werden in den Schaufenstern der Patisserien juwelenartige Süßwaren ausgestellt – die eine perfekte Ergänzung zu einem Kaffee am Morgen oder zum Nachmittagstee darstellen.

Bemerkenswerte Städte und Regionen

Ein Urlaub in Frankreich wird Sie wegen seiner abwechslungsreichen Landschaften und der Fülle der Möglichkeiten für Abenteuer begeistern.

Paris

Einfach die Stadt der Liebe zu beschreiben – ein leuchtendes Licht und ein von Prachtstraßen gesäumtes Labyrinth aus ewiger Romantik und raffinierter Eleganz – ist nicht möglich. Paris muss wirklich erlebt werden – von dem Moment an, an dem die Sonne den Triumphbogen erleuchtet, bis zum Zeitpunkt, wenn die Stadt in Dunkelheit gehüllt und vom Mond und dem Eiffelturm erhellt wird, der bis zum Sonnenaufgang zu jeder vollen Stunde glitzert. Bei einem Bummel über die Champs-Élysées oder entlang der Seine lässt sich die Pariser Lebensart mit einem Baguette in der Hand erspüren. Vielleicht sollten Sie aber auf das Tragen einer Baskenmütze verzichten.

Bevor Sie weiterklicken, besuchen Sie unseren Paris City Guide und unseren Paris Restaurant Guide.

Pariser Triumphbogen auf den Champs-Élysées bei Sonnenuntergang

Pariser Triumphbogen auf den Champs-Élysées bei Sonnenuntergang

Bordeaux

Diese Weinhauptstadt wird Sie nicht enttäuschen und aufgrund ihrer alten Weinbautradition mischen Sie sich hier unter die Meister. Sie sollten Ihre Weintour in der Cité du Vin beginnen – einem Museum, das dem universellen, lebendigen Erbe des Weins gewidmet ist, bevor Sie den Rest der Hafenstadt erkunden, die auch das größte städtische Weltkulturerbe der Welt ist. Ein Höhepunkt dieses Kulturerbes ist der Place de la Bourse, ein imposanter Stadtplatz, der von einer Reihe Herrenhäusern aus dem 18. bis 19. Jahrhundert umgeben ist und am Ufer des geschwungenen Flusses Garonne liegt. Noch mehr Schönheit finden Sie in den bekannten Kunstmuseen dieser Stadt, wie dem Musée des Beaux-Arts de Bordeaux, das genug faszinierende Werke hat, um Sie für ein paar Stunden aus den Weinbergen zu locken.

Blick auf den berühmten Platz La Bourse in der Stadt Bordeaux

Blick auf den berühmten Platz La Bourse in der Stadt Bordeaux

Nizza

Frankreich besteht nicht nur aus Stadtlandschaften und Weingütern. Der schicke Streifen der französischen Riviera liegt am Fuße der Alpen und wird vom Mittelmeer umschlossen. Wenn Sie hier auf den Kiesstränden stehen, die mit blauen und weißen Liegestühlen übersät sind, und auf das glitzernde Meer blicken, wissen Sie sofort, warum diese Verschmelzung aus französischem und italienischem Einfluss den Spitznamen “Nice la Belle” (Nizza die Schöne) erhielt. Die Promenade des Anglais, eine berühmte Strandpromenade, ist der Ort, an dem man sehen und gesehen werden kann. Der Colline du Château, ein öffentlicher Schlossgarten, eignet sich hervorragend, um die Aussicht auf die Altstadt von Nizza und die Küste darunter zu genießen.

Bevor Sie gehen, besuchen Sie unseren Nizza Restaurant Guide.

Nizza am Abend nach Sonnenuntergang

Nizza am Abend nach Sonnenuntergang

Provence

In den Sommermonaten werden Sie das berauschende Lavendelaroma der Provence riechen, bevor Sie in den purpurfarbenen Dunst der natürlichen Pracht treten. Die gewundenen Gassen führen raus aus den Lavendelfeldern über steile Klippen zu römischen Überresten und zu den sonnenverwöhnten Hängen der Weinberge. Besuchen Sie auf Ihrer Reise einen provenzalischen Markt, um ein paar regionale Erzeugnisse zu kaufen – der Freitagsmarkt in Carpentras ist einer der beliebtesten. Empfehlenswert ist auch die Erkundung der Sehenswürdigkeiten von Avignon, einer Stadt an der Rhône, insbesondere des Palais de Papes, des größten gotischen Palastes, der jemals erbaut wurde.

Sonnenuntergang über einem schönen lila Lavendelfeld in Valensole

Sonnenuntergang über einem schönen lila Lavendelfeld in Valensole

Saint-Tropez

Dieser feurige Ort, der in den 1960er Jahren für seine Elite und sein schillerndes Publikum bekannt war, ist immer noch einen Aufenthalt wert, da der Glanz dieser Küstenstadt an der französischen Riviera kaum verblasst ist. Glänzende Jachten säumen die Bucht. Schicke Cafés und raffinierte Restaurants dehnen sich im Stadtzentrum bis auf die Straßen aus, während die mit bunten Sonnenschirmen und Liegestühlen übersäten Kiesstrände eine entspannte Szenerie bieten. Dieses ehemalige Fischerdorf hat auch eine kulturelle Seite mit einer Sammlung bemerkenswerter Galerien und Museen, darunter das Musée de l’Annonciade und die Zitadelle von Saint-Tropez.

Saint-Tropez, Südfrankreich

Saint-Tropez, Südfrankreich

Die Alpen

Verlassen Sie die Kulisse am Meer, um sich in die alpine Landschaft der Bergketten der französischen Alpen zu begeben. Die Alpen erstrecken sich über sieben europäische Länder und erreichen ihren höchsten Punkt in Frankreich und Italien am Mont Blanc (4.808,7 m). Auf der Nordseite des Berges kann der größte Gletscher Frankreichs, Mer de Glace, mit dem Train du Montenvers besichtigt werden – eine malerische Zahnradbahn. Chamonix ist eines der beliebtesten Urlaubsgebiete dieses Berges und ein begehrtes Skigebiet. Seilbahnen ziehen sich durch die Landschaft und befördern Abenteurer auf die Pisten, bevor sie wieder in das Tal sausen: Im Sommer schmilzt das Eis und offenbart herrliche Wanderwege und angenehme Wildblumenwiesen.

Schöne landschaftliche Kulisse im Naturreservat Vallon de Bérard, Grajische Alpen, Frankreich

Schöne landschaftliche Kulisse im Naturreservat Vallon de Bérard, Grajische Alpen, Frankreich

Gastronomie

Essen & Trinken

In Frankreich zu speisen ist eine ernste Angelegenheit – und es ist leicht, sich in die Rituale des Tafelns zu vertiefen. Vom Frühstückscroissant, einem knusprigen, vergoldeten Meisterwerk, bis hin zu einem Abendessen mit Rotwein übergossenen und auf den Punkt langsam gegarten Boeuf bourguignon – die Franzosen sind Experten für außergewöhnliche Gerichte. Restaurants, die mit Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden, gibt es in Hülle und Fülle. Diese streben danach, Ihre kulinarischen Träume von blütenweißen Tischdecken und Gerichten mit aufwendigen kulinarischen Kompositionen zu verwirklichen. Alternativ können Sie auch Bistros besuchen, für die eine gedämpfte Beleuchtung und Menütafeln mit den französischen Klassikern typisch sind. Diese sind auf herzerwärmende Eintöpfe und Suppen spezialisiert.

Boeuf Bourguignon

Landeinwärts stehen fleischreiche Speisen mit reichhaltigen Saucen, die zusammen mit frisch gebackenem Brot gereicht werden und aus regionalen Zutaten zubereitet sind, immer auf der Speisekarte. Entlang der Küste werden die täglich gefangenen Meeresfrüchte auf Platten mit glänzenden Muscheln, Austern und Hummern präsentiert. Charcuterie (Aufschnitt) spielt in der französischen Küche eine zentrale Rolle. Käse ist ein Grundnahrungsmittel des Landes und der Star der Show bei den Aufschnitten. In diesem Teil der Welt schließt man den Tag am besten ab, indem man ein mit Schokolade übergossenes oder einfach mit Zucker bestreutes Crêpe genießt.

Meeresfrüchtesuppe mit Weißfisch, Garnelen und Miesmuscheln in einem mit Gewürzen garnierten Teller

Meeresfrüchtesuppe mit Weißfisch, Garnelen und Miesmuscheln in einem mit Gewürzen garnierten Teller

Der ultimative Begleiter zu jedem Gericht in Frankreich ist einer der im Land hergestellten Weine. Der französische Weinbau stammt aus der Römerzeit und wurde weiterentwickelt. Das Ergebnis sind einige der besten Verschnitte der Welt. Weine werden in der Regel nach der Region benannt, in der sie angebaut werden, und nicht nach ihren Rebsorten. Die Dutzenden von Weinanbaugebieten in ganz Frankreich bedeuten, dass es viele Ziele für Weinproben gibt. Um Rotweine mit dem besten Ruf zu verkosten, besucht man am besten Burgund und Bordeaux. Die besten Weißweinmarken stammen aus dem Loiretal. Seit dem 17. Jahrhundert wird nordöstlich von Paris Champagner hergestellt – und das wunderbare Ergebnis sind unübertroffene Flaschen gefüllt mit aromatisch perlendem Getränk.

Beliebte Ausflugsziele

Weil es in Frankreich so viel zu sehen und zu erleben gibt, ist es schwierig, die Liste der Highlights einzugrenzen. Wenn Sie jedoch die beliebtesten Sehenswürdigkeiten sehen möchten, können Sie mit den folgenden beginnen:

Paris

Eiffelturm: Dieser schmiedeeiserne Gitterturm auf dem Champ de Mars in Paris wacht seit 1889 über die Stadt und ist nach dem Ingenieur Gustave Eiffel benannt, dessen Firma den Turm entworfen und gebaut hat.

Avenue des Champs-Élysées: Eine weltberühmte Allee, die täglich von 300.000 Menschen besucht wird und vom Place de la Concorde, einem öffentlichen Platz, zum Arc de Triomphe führt, einem prächtigen Bogen, der diejenigen ehrt, die in den französischen Revolutions- und Napoleonischen Kriegen gekämpft haben und gestorben sind.

Der Louvre: Das weltgrößte Kunstmuseum und historische Denkmal am Ufer der Seine beherbergt über 38.000 Objekte aus der Vorgeschichte bis zum 21. Jahrhundert sowie das berühmte Gemälde der Mona Lisa von Leonardo da Vinci.

Jardin du Luxembourg: Dieser bezaubernde Garten wurde 1612 von Marie de Medici, der Witwe von König Heinrich IV. von Frankreich, für den Luxemburger Palast angelegt und befindet sich heute im Besitz des französischen Senats. Er umfasst von Bäumen gesäumte Promenaden, gepflegte Rasenflächen und den 1630 erbauten Medici-Brunnen.

Jardin du Luxembourg mit dem Palast und der Statue

Jardin du Luxembourg mit dem Palast und der Statue

Versailles

Schloss Versailles: Diese ehemalige königliche Residenz Frankreichs unter Ludwig XIV. sowie danach unter Ludwig XVI. befindet sich außerhalb von Paris und ist heute ein UNESCO-Weltkulturerbe mit 2.300 Zimmern und einer bezaubernden Anlage.

Schloss Versailles

Schloss Versailles

Normandie

Le Mont-Saint-Michel: Eine Insel- und Festlandgemeinde in der Normandie, die seit der Antike strategische Befestigungsanlagen beherbergt und eine funktionierende Abtei ist, in der noch immer Benediktinermönche Gottesdienste halten.

Wunderschöner Panoramablick auf Le Mont-Saint-Michel

Wunderschöner Panoramablick auf Le Mont-Saint-Michel

Südfrankreich

Der Pont du Gard: Eine antike römische Aquäduktbrücke, die im ersten Jahrhundert n. Chr. erbaut wurde, um Wasser in die römische Kolonie Nemausus zu befördern, ist die höchste aller römischen Aquäduktbrücken.

Pont du Gard, das alte römische Aquädukt bei Nîmes in Südfrankreich

Pont du Gard, das alte römische Aquädukt bei Nîmes in Südfrankreich

Bevor Sie gehen, besuchen Sie unseren Frankreich-Reiseführer.

Advertisement

Neueste Artikel

Smiling woman in Rome, Italy

Drei Tage in Rom

Erleben Sie überragende antike Architektur und prächtige Marmorstatuen. Essen Sie die beste Pasta sowie das beste Gelato, das Sie je probiert haben.

Arc de Triomphe

Das Beste von Frankreich

Es ist schwer, sich nicht von Frankreich begeistern zu lassen - einem Reiseziel, in dem Sie unvergleichliche Entdeckungen machen können, die garantiert all Ihre Erwartungen übertreffen werden.

Nyhavn, Copenhagen, Denmark

Reise nach Dänemark: Tipps für erholsamen Urlaub an der Nordsee

Bei einem Urlaub in Dänemark gibt es für Besucher viel zu entdecken: malerische Sandstrände, prächtige Landschaften oder komfortable Ferienhäuser. Vor allem die Nordseeküste ist als riesiges Dünen-Paradies bekannt. Dieser Beitrag informiert über die Einreise nach Dänemark und über Wissenswertes zur Nordseeküste des Landes.

Ob heimische Blumen, schöne Felsschluchten, tolle Bergtouren oder schöne Seen. Tirol hat für jeden etwas zu bieten.

Sommerurlaub in Tirol – atemberaubende Berglandschaft

Ein Urlaub in Österreich ist immer mit vielen, wundervollen Eindrücken verbunden. Vor allem ein Sommerurlaub in Tirol mit seinen vielen Tälern und malerischen Ortschaften, die sich inmitten der hochaufragenden Berge der Alpen in die Landschaft einfügen, ist voll mit traumhaft schönen Eindrücken. Die alpinen Orte bieten pure Erholung, zahlreiche Freizeitaktivitäten, kulinarische Höhepunkte sowie Hotels und Resorts für jeden Geschmack.

Shirakawa-go

Die Region Hida: In den Japanischen Alpen scheint die Zeit stehen geblieben zu sein

Die Gebirgsregion Hida ist ein touristisches Juwel in der Landesmitte von Japan zwischen Tokio und Kyoto. In Hida lassen sich viele Spuren der langen Geschichte Japans finden. Hier gibt es noch alte Traditionen und auch viel unberührte Natur.

Delayed flight - woman looks at departure board

Über drei Stunden verspäteter Flug: Ihr Anrecht auf Entschädigung

Wenn sich der Flug um einige Stunden verspätet, ist der Ärger groß. Doch Fluggäste haben in diesem Fall umfangreiche Rechte auf Entschädigungen.