Top-Veranstaltungen in Griechenland

Mai
01

Von Mai bis Oktober ist das Odeon Herodeion am Fuße der Akropolis der Hauptveranstaltungsort eines der grö...

Mai
01

Das Lycabettos Festival verspricht Sommernächte mit Musik, Tanz und Theater verschiedener Kulturen und Richtungen. Die Veranstaltungen finden...

Mai
31

Im Rahmen der Welt-Rallye-Meisterschaft findet vom 31. Mai bis 2. Juni die Akropolis-Rallye statt. Der Start ist im ...

View, Greece
Pin This
Open Media Gallery

© 123rf.com / Yiannis Dimkopoulos

Griechenland Reiseführer

Key Facts
Offizielle Landesbezeichnung

Hellenische Republik.

Gebiet

131.957 qkm.

Bevölkerung

10.919.459 (UNO Schätzung 2016).

Bevölkerungsdichte

82 pro qkm.

Hauptstadt

Athen.

Regierung

Parlamentarische Demokratie seit 1974. Verfassung von 1975, letzte Änderung 2001. Einkammerparlament (Vouli ton Ellinon) mit 300 Abgeordneten. Unabhängig seit 1829 (früher Teil des Ottomanischen Reiches). Griechenland ist EU-Mitglied.

Staatsoberhaupt

Prokopis Pavlopoulos, seit Februar 2015.

Regierungschef

Alexis Tsipras, seit September 2015.

Elektrizität

230 V, 50 Hz. Runde, zweipolige Stecker.

Griechenland ist eine bunte Mischung aus schicken Nachtclubs, frisch gefangenen Meeresfrüchten, prickelnder mediterraner Leidenschaft und legendären griechischen Mythen. Es ist ein faszinierendes und hinreißendes Reiseland, egal, ob man sich am ewig sonnigen Strand erholen oder antike Ruinen entdecken möchte.

Griechenlands Städte beherbergen einige der kostbarsten architektonischen Denkmäler der Geschichte – man denke an den Parthenon in Athen – und sind Handlungsorte der griechischen Helden- und Göttersagen, die zu den ältesten Legenden der Menschheitsgeschichte zählen.

Vor der Küste des Festlandes liegen 1.400 griechische Inseln wie das Party-Mecca Mykonos oder das malerische Santorini, die mit ihren paradiesischen Landschaften zum Inselhüpfen einladen. Auf Kafalonia und Amorgos findet man echte Ruhe und Erholung, ideale Wandergebiete über Berge und Täler auf Kreta, und erstklassige Tauch- und Segelbedingungen so ziemlich überall.

Reisewarnung

Griechenland

Sicherheitshinweis vom Auswärtigen Amt:
Stand: 01.02.2017
Unverändert gültig seit: 26.01.2017



Landesspezifische Sicherheitshinweise

Vor allem in den Großstädten Athen, Thessaloniki und Piräus sollten Reisende gut auf ihre Wertgegenstände, insbesondere Reisedokumente und Bargeld, achten. Gerade an belebten Plätzen und in öffentlichen Verkehrsmitteln kommt es vermehrt zu Taschendiebstählen. Dies gilt ganz besonders für die Metro-Linie vom/zum Flughafen und für die Metro-Stationen im inneren Stadtbereich Athens.
Reisenden wird dringend empfohlen, zumindest ein Reisedokument (Reisepass oder Personalausweis) an einem sicheren Ort zu verwahren und bei Spaziergängen und Ausflügen eine Fotokopie als Nachweis der Identität bei sich zu führen.
 

Weltweiter Sicherheitshinweis

Es wird gebeten, auch den Externer Link, öffnet in neuem Fensterweltweiten Sicherheitshinweis zu beachten.