www.derreisefuehrer.com
'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Südamerika > Peru

Peru: Anreise

Fliegen

Achtung: Seit dem 16. März 2020 sind sämtliche Flüge sowohl aus als auch nach Europa und Asien bis auf Weiteres ausgesetzt. Eine Verlängerung dieser Maßnahme ist nicht ausgeschlossen.

Latam Airlines (LA) verbindet Frankfurt/M. via Sao Paolo (Brasilien) mit Lima. Lufthansa (LH) bietet Nonstop-Flüge nach Sao Paolo an sowie Zubringerflüge nach Frankfurt/M. ab Wien und Zürich. Zu den Latam-Flügen ab Frankfurt/M. sind auch Zubringerflüge ab Wien mit Austrian Airlines (OS) und ab Zürich mit Swiss (LX) möglich.

Lima wird u.a. auch von Aeroméxico (AM), Air France (AF)American Airlines (AA), KLM (KL)United Airlines (UA) und Delta Airlines (DL) angeflogen.

Wichtigste Flughäfen

Cusco (CUZ) liegt im Süden des Landes; von hier gibt es Flugverbindungen nach La Paz (Bolivien) und Bogotà (Kolumbien).

Flughäfen Guides

Lima Jorge Chavez Internationaler Flughafen

IATA-Flughafencode: LIM
Lage:

Der Flughafen befindet sich 16 km nordwestlich vom Stadtzentrum von Lima.

Flugzeiten

Frankfurt/M. - Lima: 20 Std. 5 Min.; Wien - Lima: 22 Std. 40 Min.; Zürich - Lima: 23 Std. 45 Min. Die Reisezeiten variieren zum Teil erheblich, je nach Dauer der Aufenthalte.

Ausreisesteuer

Keine.

Mit der Bahn anreisen

Es besteht kein grenzüberschreitender Bahnverkehr.

 

Fahren

Die Panamerikana, die wichtigste internationale Straßenverbindung, verläuft in Nord-Süd-Richtung von Tumbes nach Tacna durch die Wüstengebiete an der peruanischen Küste. Die Andenstraße verbindet Peru, Chile und Bolivien. Diese neue Touristenroute führt von San Pedro de Atacama in Chile durch Bolivien bis nach Arequipa in Peru. Eine weitere Straße führt von La Paz (Bolivien) nach Puno am Titicaca-See im Süden Perus.

Fernbusse: Busunternehmen wie Ormeño, El Rápido, Tas Choapa Internacional und Lineas de los Andes bieten Verbindungen nach Venezuela, Kolumbien, Ecuador, Chile, Argentinien, Uruguay, Paraguay und Brasilien an.

Maut: Die Panamericana ist für Pkws auf einigen Streckenabschnitten mautpflichtig. Die Gebühren sind an Mautstellen zu entrichten.

Unterlagen: Der nationale Führerschein ist gültig; dennoch wird empfohlen, zusätzlich den Internationalen Führerschein mitzuführen.

 

Mit dem Schiff anreisen

Callao ist der wichtigste Hafen des Landes, der auch von Kreuzfahrtschiffen angelaufen wird.

Kreuzfahrtschiffe

Hapag Lloyd Cruises und Plantours legen auf ihren in Hamburg startenden Kreuzfahrten u.a. auch im Hafen von Callao an. Kreuzfahrten ab weiteren europäischen Städten mit Zwischenstopp in Callao bieten u.a. Phoenix, MSC, Princess Cruises, P&O Cruises und Costa an.

Fährenbetreiber

Flussfähren verbinden Tabatinga (Brasilien) und Leticia (Kolumbien) mit Iquitos (Fahrtzeit: jeweils 8 Std. 30 Min.).