'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Südamerika > Panama

Panama: Anreise

Fliegen

Lufthansa (LH) bietet Nonstop-Flüge zwischen Frankfurt/M. und Panama City an.

COPA Airlines (CM), Panamas nationale Fluggesellschaft, fliegt ab Frankfurt/M. in Kooperation mit United (UA) via Chicago nach Panama City; Tickets für diese Flüge sind auch über Lufthansa (LH) erhältlich.

Condor (DE) verbindet Frankfurt/M. in Kooperation mit COPA Airlines (CM) über Punta Cana (Dominikanische Republik) mit Panama City.

Austrian Airlines (OS) fliegt in Kooperation mit COPA Airlines (CM) von Wien über Washington nach Panama City.

Swiss (LX) bietet in Kooperation mit American Airlines (AA) Flüge ab Zürich via Miami nach Panama City an. Außerdem fliegt Lufthansa (LH) ab Zürich via Frankfurt/M. nach Panama City.

Nonstop-Flüge von europäischen Flughäfen nach Panama City bieten u.a. KLM (KL) ab Amsterdam, Air France (AF) ab Paris sowie Iberia (IB) und Air Europa (UX) ab Madrid. Air Europa (UX) bietet Zubringerflüge nach Madrid u.a. ab Frankfurt/M., München, Düsseldorf und Zürich an.

Flughäfen Guides

Tocumen Panama Internationaler Flughafen

IATA-Flughafencode: PTY
Lage:

Der internationale Flughafen Tocumen Panama befindet sich etwa 17 km (11 Meilen) östlich von Panama-Stadt.

Flugzeiten

Frankfurt/M. - Panama City: 11 Std. 30 Min. (nonstop); Wien - Panama City: 14 Std. 20 Min. (mit Zwischenstopp); Zürich - Panama City: 14 Std. 5 Min. (mit Zwischenstopp).

Ausreisesteuer

Eine Flughafengebühr von ca. 35 € (40 US $) wird für alle aus Panama abfliegenden Passagiere erhoben; oft ist diese allerdings bereits im Ticketpreis enthalten.

 

Mit der Bahn anreisen

Es gibt keine internationalen Bahnverbindungen nach Panama.

 

Fahren

Von Costa Rica aus erreicht man Panama auf der Panamerikana über Paso Canoas. Der Grenzübergang ist täglich geöffnet (i.d.R. zwischen 7.00 und 23.00 Uhr).

Fernbus: Tica Bus verbindet Panama mit Costa Rica, Nicaragua, El Salvador, Honduras, Guatemala und Mexiko.

Maut: Einige Autobahnabschnitte rund um Panama City sind mautpflichtig; die Maut wird dort elektronisch erhoben. Autobahnen, die das Land durchqueren sind gebührenfrei.

Unterlagen: Bis zu einem Aufenthalt von 90 Tagen ist der nationale Führerschein ausreichend. Dennoch ist es empfehlenswert den Internationalen Führerschein zusätzlich mitzuführen.

 

Mit dem Schiff anreisen

Der Panama-Kanal ist die wichtigste Verkehrsverbindung zwischen Atlantik und Pazifik. Die wichtigsten Häfen Panamas, die jeweils an den Enden des Panama-Kanals liegen, sind Cristobal und Balboa. Weitere Häfen sind u.a. Fort Amador und der Colon Cruise Port.

Die großen Häfen werden von zahlreichen Kreuzfahrt-, Passagier- und Frachtschiffen angelaufen.

Hinweis zum Reisen auf dem Wasser

Bei Ein- oder Ausreise mit einer Yacht, einem Katamaran oder anderen Bootstyp ist eine Gebühr von ca. 150 € zu entrichten sowie eine Reihe von Sonderbestimmungen zu beachten, die bei der zuständigen Migrationsbehörde am Anlandungshafen in Panama erfragt werden können.

Kreuzfahrtschiffe

Cunard, PhoenixHapag Lloyd Cruises und Transocean laufen auf ihren in Hamburg bzw. Bremerhaven startenden Kreuzfahrt-Weltreisen u.a. Panama an. Von europäischen Häfen aus starten Kreuzfahrtlinien wie MSC, Costa, Regent Seven Seas Cruises und Princess Cruises ihre Kreuzfahrten mit Zwischenstopp u.a. in Panama.