'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Südamerika > Costa Rica

Costa Rica: Anreise

Fliegen

Avianca (AV) fliegt u.a. via El Salvador (San Salvador) oder Kolumbien (Bogotà) von den USA (Los Angeles, New York), von Kuba (Havanna) und von Ecuador (Quito, Guayaquil) nach Costa Rica (San José).

Von europäischen Städten fliegen nach San José u.a. folgende Fluggesellschaften:
Lufthansa (LH) in Kooperation mit Air Canada (AC) via Toronto und Condor (DE) via Santo Domingo ab Frankfurt/M.;
Iberia (JK) nonstop ab Madrid (Zubringerflüge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz);
Edelweiss Air (WK) nonstop ab Zürich;
United Airlines (UA) ab Zürich und Genf sowie in Kooperation mit Austrian Airlines (OS) ab Wien, jeweils via Newark (New Jersey, USA);
KLM (KL) im Winter nonstop ab Amsterdam (Zubringerflüge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz).

Wichtigste Flughäfen

Daniel Oduber Quirós International Airport (LIR) (Liberia) liegt in der Provinz Guanacaste. Hier landen Flüge amerikanischer Airlines und der nationalen Airline Sansa (RZ).

Airport Guides

San Jose International Airport

IATA-Flughafencode: SJC
Lage:

5 km nordwestlich von San José.

Mineta San José International Airport (SJC)

IATA-Flughafencode: SJC
Lage:

Der Flughafen liegt etwa 6 Kilometer nördlich des Stadtzentrums von San José und etwa 20 Kilometer südöstlich von Palo Alto.

Flugzeiten

Frankfurt/M. - San José: 14 Std. 45 Min.; Wien - San José: 15 Std. 20 Min. (jeweils inkl. Zwischenstopp);
Zürich - San José: 12 Std. 20 Min. (nonstop).

Ausreisesteuer

Ca. 26 € (29 US$) Flughafensteuer sind bei der Ausreise in Dollar oder in Colones in bar oder mit Kreditkarte zu entrichten. Bei vielen Airlines ist die Gebühr bereits im Ticketpreis enthalten. Keine Gebühren bezahlen Transitpassagiere, die innerhalb von 12 Stunden Costa Rica wieder verlassen.

Fahren

Die Panamerikana führt von La Cruz an der Grenze zu Nicaragua nach San José und weiter nach Canoas an der Grenze zu Panama.

Fernbus: Busse von Tica Bus verbinden Costa Rica mit Panama und Nicaragua.

Maut: Viele Autobahnstrecken sind in Costa Rica gebührenpflichtig und in bar zu bezahlen. Nur auf der Strecke zwischen San José und Caldera gibt es ein elektronisches Zahlsystem.

Unterlagen: Bei Aufenthalten von bis zu drei Monaten ist der nationale Führerschein zwar ausreichend. Es ist jedoch empfehlenswert einen Internationalen Führerschein mitzuführen, um Missverständnisse bei eventuellen Polizeikontrollen zu vermeiden.

 

Mit dem Schiff anreisen

Seehäfen von Costa Rica sind Caldera, Golfito, Golfo Dulce, Puerto Limon, Puntarenas und Quepos.

Kreuzfahrtschiffe

Costa Rica wird auf ihren in Hamburg oder Southampton startenden Kreuzfahrt-Weltreisen von den Reedereien Phoenix, Cunard und Hapag Lloyd Cruises angelaufen.

Aus Europa kommend haben u.a. auch P&O Cruises, MSC, Regent Seven Seas Cruises, Princess Cruises und Oceania Cruises auf ihren Kreuzfahrten Costa Rica im Programm.