'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Ozeanien > Papua-Neuguinea

Papua-Neuguinea: Anreise

Fliegen

Papua-Neuguineas nationale Fluggesellschaft ist Air Niugini (PX). Es gibt keine Direktflüge aus Europa. Air Niugini (PX) bietet Direktflüge nach Papua-Neuguinea u.a. ab Cairns, Brisbane, Sydney, Singapur, Manila, Melbourne und Hongkong an.

Nonstop-Flüge ab Frankfurt/M. und Zürich nach Singapur bietet Singapore Airlines (SQ). Nach Hongkong fliegen nonstop Lufthansa (LH) ab Frankfurt/M. und Swiss (LX) ab Zürich.

Wichtigste Flughäfen

Port Moresby (POM) (Jackson Field) liegt 11 km südlich der Stadt. Duty-free-Shop, Bank, Mietwagenschalter, Tourist-Information. Kein Flughafenbus, jedoch Shuttle-Busse zu den Hotels der Innenstadt.

Flugzeiten

Frankfurt/M. - Port Moresby: ab 22 Std. 50 Min. (1 oder mehr Zwischenstopps); Zürich - Port Moresby: ab 25 Std. (1 oder mehr Zwischenstopps); Wien - Port Moresby: ab 23 Std. 55 Min. (2 oder mehr Zwischenstopps).

Ausreisesteuer

Ca. 7,70 € (30 PGK); zahlbar am Flughafen bei Abflug zu internationalen Zielen. Kinder unter 2 Jahren sowie Transitreisende, die den Flughafen nicht verlassen, sind hiervon befreit.

 

Fahren

Maut: In Papua-Neuguinea gibt es keine mautpflichtigen Straßen.

Unterlagen: Der nationale Führerschein ist ausreichend.

 

Mit dem Schiff anreisen

Internationale Häfen sind Lae, Madang, Port Moresby, AlotauWewak (Sepik), Rabaul (Neu-Britannien), Kieta (nördliche Salomonen) und Momote (Manus).

Kreuzfahrtschiffe

Kreuzfahrtanbieter wie MSC, Phoenix, Costa und Transocean laufen auf ihren in Europa startenden Kreuzfahrt-Weltreisen u.a. auch Papua-Neuguinea an.

Auch Kreuzfahrtschiffe aus Japan, den USA, Australien, Neuseeland und China haben Papua-Neuguinea im Programm.