www.derreisefuehrer.com
'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Wetter

19°C

Ortszeit

Währung

A$

Der Derreiseführer > Guides > Ozeanien > Australien > Victoria > Melbourne

Stadtrundfahrten und Ausflüge in Melbourne

Stadtrundfahrten

Bootsrundfahrten

Eine Bootsfahrt auf dem Yarra-Fluss ist eine entspannende Art und Weise, sich die Stadt anzusehen. Melbourne River Cruises legen täglich alle 30 Minuten von Southgate (gegenüber der Flinders Street Station) ab. Es gibt drei verschiedene Routen, die zwischen einer und zweieinhalb Stunden dauern. Fahrkarten sind am Melbourne River Cruises Kiosk (Ankerplatz 5), Southgate, erhältlich.

Telfon: (03) 86 10 26 00
Website: http://www.melbcruises.com.au

Busrundfahrten

Eine Reihe privater Anbieter veranstalten Stadtrund- und Ausflugsfahrten in und um Melbourne. Während der etwa vierstündigen, kommentierten Stadtrundfahrt mit Melbourne's Best Tours www.melbournetours.com.au) kann man sich mit vielen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten vertraut machen.

Telfon: (03) 93 97 49 11; 1300 13 05 50
Website: http://www.melbournetours.com.au

Rundgänge

Der Melbourne Greeter Service betreibt das Melbourner Besucherzentrum im Federation Square. Dieser Service ist in 20 Sprachen verfügbar und dient als Vermittler zwischen Besuchern und ehrenamtlich tätigen Einheimischen, die kostenlose, 30-minütige Orientierungsgänge durch die Stadt anbieten. Man sollte mindestens drei Tage im Voraus buchen.

Mit Hilfe der Stadtpläne der Heritage Walking Tours kann man auf genau beschriebenen Routen die Stadt selbst zu Fuß erkunden. Sie sind im Besucherzentrum und in Touristeninformationen in der ganzen Stadt erhältlich

Telfon: (03) 96 58 96 58
Website: http://www.thatsmelbourne.com.au/Gettingaroundthecity/Visitorassistance/Pages/MelbourneGreeterService.aspx

Ausflüge

Sovereign Hill

Dieses enorme Freiluft-Museum erzählt die Geschichte über das Leben in Ballarat während des Goldrausches. Auf den Straßen trifft man auf Menschen in Kostümen der damaligen Zeit, die ihrer täglichen Arbeit in Geschäften, Hotels und Schulen nachgehen. Besucher können sich noch immer im Goldwaschen versuchen.

Das Museum befindet sich 110 km von Melbourne entfernt und ist täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Es ist von der Ballarat Station aus erreichbar. Man sollte mindestens einen Tag für alle Sehenswürdigkeiten einplanen.

Telfon: (03) 53 37 11 00
Website: http://www.sovereignhill.com.au

Dandenong Ranges und Healesville Sanctuary

Die Berge der Dandenong-Kette östlich von Melbourne sind mit Farnen, Blumen und typisch australischen Gummibäumen bedeckt.

Die Dandenongs erreicht man mit dem Auto in etwa einer Stunde.

Ebenfalls eine Stunde dauert die Fahrt mit dem Zug zur Belgrave Station mit dem Nahverkehrszug (Endstation der Strecke) und weiter mit der Puffing-Billy-Dampfeisenbahn (Tel: (03) 97 54 68 00. Internet: www.puffingbilly.com.au) durch Wälder und grüne, mit Farnen bewachsene Senken zum Emerald Lake Park.

Für einen Besuch im Healesville-Naturschutzgebiet (Tel: (03) 59 57 28 00. Internet: www.zoo.org.au), wo man australische, mitunter verwaiste und geborgene Tiere, in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten kann, benötigt man ein Auto.

Telfon: (03) 96 58 96 58
Website: http://www.thatsmelbourne.com.au/touristinformation

Phillip Island

Eine eineinhalbstündige Fahrt in Richtung Süden führt nach Phillip Island (Tel: 1300 36 64 22. Internet: www.visitphillipisland.com) mit einem Naturpark und verschiedenen Sehenswürdigkeiten.

Ein Höhepunkt ist zum Beispiel die Pinguin-Parade, die jeden Abend zum Sonnenuntergang stattfindet. Die kleinsten Pinguine der Welt kommen dann aus dem Meer und watscheln in ihre kleinen Höhlen, wo sie die Nacht verbringen.

Das Koala Conservation Centre kann man täglich von 10.00-17.00 Uhr besuchen, und das Nobbies Centre, die Heimat der größten Pelzrobbenkolonie Australiens, ist ebenfalls täglich geöffnet.

Es gibt einen Besucherpass für drei Parks - den der Robben, den der Koalas und Churchill Island mit seinem historischen Gehöft.

Informationen über alle Sehenswürdigkeiten sind beim Phillip Island Nature Park (Tel: (03) 59 51 28 00. Internet: www.penguins.org.au) erhältlich.

Phillip Island erreicht man mit dem Auto über den Princes Highway (M1) südöstlich von Melbourne, weiter über den South Gippsland Highway (M420) und schließlich über die A420 nach San Remo und über die Phillip-Island-Brücke.

Telfon: (03) 59 51 28 00
Website: http://www.penguins.org.au

Great Ocean Road

Die Great Ocean Road ist eine spektakuläre Strecke entlang der Küste nach Adelaide, die 72 km westlich von Melbourne in Geelong beginnt. Den größten Teil der Strecke fährt man direkt an der felsigen Küste entlang und hat dabei einen wunderbaren Blick auf phantastische Surf-Strände. Man passiert die Otway- und Port-Campbell-Nationalparks und die atemberaubenden Felsenformationen der so genannten Zwölf Apostel (eine stürzte 2005 zusammen, so dass nur noch acht Apostel übrig sind).

Telfon: (03) 96 58 96 58
Website: http://www.visitvictoria.com/Regions/Great-Ocean-Road.aspx