'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Ozeanien > Australien > Northern Territory

Northern Territory: Anreise

Fliegen

Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es keine Direktflüge ins Northern Territory.

Folgende Fluglinien bieten jeweils in Kooperation mit Singapore Airlines (SQ) regelmäßige Verbindungen nach Darwin an:
- ab Frankfurt/M. und München: Lufthansa (LH) via Singapur;
- ab Wien: Austrian (OS) und Swiss (LX) via Zürich und Singapur, Lufthansa (LH) via München und Singapur;
- ab Zürich: Swiss (LX) via Singapur.

Die Inlandfluglinien Cobham Aviation Services Australia (NC)/QantasLink und Qantas (QF) verkehren zwischen dem Northern Territory und allen großen Städten Australiens.

Wichtigste Flughäfen

Darwin Airport (DRW) wird im internationalen Luftverkehr angeflogen. Der Flughafen liegt 13 km vom Stadtzentrum entfernt. Taxistand und Busse. Gepäckaufgabe, Bank/Wechselstube, Bar, Autovermietung, Duty-free-Shop, Restaurants und Geschäfte.

Die folgenden Flughäfen werden nur im Flugverkehr innerhalb Australiens angeflogen:
Alice Springs Airport, 14 km vom Stadtzentrum entfernt (15 Min.).
Ayers Rock Airport, 6 km vom Ayers Rock Resort entfernt.
Katherine Airport, 12 km vom Stadtzentrum entfernt.

Flugzeiten

Frankfurt/M. - Darwin: 17 Std. 5 Min.; Wien - Darwin: 18 Std. 15 Min.; Zürich - Darwin: 16 Std. 55 Min.
(reine Flugzeiten, Zwischenstopps verlängern die Reisezeit mitunter um mehrere Stunden)

Air-Pässe

Mit dem Walkabout Pass von Qantas können über 30 Ziele in Australien und Neuseeland zu vergünstigten Preisen gebucht werden. Die einzelnen Flüge werden vorab zusammen mit dem Qantas-Flug nach Australien gebucht.

Mit dem Visit Australia Airpass von Singapore Airlines können zusammen mit dem Langstreckenflug über 35 Ziele in Australien kostengünstig angeflogen werden.

Mit der Bahn anreisen

Die Fahrt durch die Wüste mit dem legendären Ghan, einem Zug der Great Southern Rail, ist ein Erlebnis (Fahrtzeit: ca. 24 Std.).

Der Ghan verkehrt auf der Strecke Adelaide über Alice Springs nach Darwin. Bei einer Reise mit dem Ghan auf der Strecke Adelaide-Darwin ist ein Zwischenaufenthalt in Alice Springs möglich.

Ein regionales Schienennetz ist nicht vorhanden.

 

Fahren

Die drei größten Schnellstraßen, die das Northern Territory mit den umliegenden Bundesstaaten verbinden, sind, der Stuart Highway, in Richtung Süden nach Adelaide, Canberra, Melbourne und Sydney, der Barkly Highway, Richtung Osten nach Mount Isa und Queensland und der Victoria Highway, der Richtung Westen nach Perth führt.

Landstraßen können oft nur mit Fahrzeugen mit Allradantrieb befahren werden. Im Northern Territory kann es sehr gefährlich werden, wenn man ohne qualifizierten Führer auf Land- und Nebenstraßen fährt. Ersatzteile, Benzinkanister und Wasservorräte sollten immer mitgeführt werden.

An den großen Highways gibt es Raststätten mit Tankstelle sowie Einkaufs- und Unterkunftsmöglichkeiten (etwa alle 200 km).

Fernbus: Greyhound Australia verkehrt zwischen den größeren Städten des Northern Territory und den Hauptstädten der anderen Bundesstaaten. Die vorzüglich ausgestatteten Reisebusse brauchen 65 Std. für die Strecke Darwin - Sydney. Es gibt eine tägliche Busverbindung von Darwin nach Alice Springs (Fahrtzeit: 21 Std. 35 Min.) und 6-mal pro Woche zum Kakadu-Nationalpark (Fahrtzeit: 3 Std.).

Maut: Das Northern Territory hat keine mautpflichtigen Straßen.

Unterlagen: Zusätzlich zum nationalen Führerschein ist entweder eine amtlich beglaubigte englische Übersetzung mitzuführen oder der internationale Führerschein.

 

Mit dem Schiff anreisen

Der Hafen von Darwin wird von internationalen Kreuzfahrtschiffen angelaufen.

Kreuzfahrtschiffe

Die Reedereien Cunard, Hapag-Lloyd Cruises und Phoenix legen auf ihren in Hamburg startenden Kreuzfahrt-Weltreisen u.a. in Darwin an.

Fährenbetreiber

Katamaranfähren von SeaLink NT verbinden mehrmals wöchentlich Darwin mit der Insel Bathurst (Fahrtzeit: ca. 2 Std. 30 Min.).