'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Ozeanien > Amerikanisch-Samoa

Amerikanisch-Samoa: Anreise

Fliegen

Von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus gibt es keine Nonstop-Verbindungen nach Amerikanisch-Samoa.

Hawaiian Airlines (HA) fliegt Pago Pago auf Amerikanisch-Samoa von Honolulu aus an.

Von Frankfurt/M. aus erreicht man Pago Pago u.a. mit Lufthansa (LH), Japan Airlines (JL) und Hawaiian Airlines (HA) via Shanghai, Nagoya und Honolulu.

Von Wien aus fliegen Austrian Airlines (OS), Air Canada (AC), Hawaiian Airlines (HA) via Paris, Vancouver und Honolulu nach Pago Pago.

Von Zürich aus erreicht man Pago Pago u.a. mit Swiss (LX), British Airways (BA) und Hawaiian Airlines (HA) via London, New York und Honolulu.

Wichtigste Flughäfen

Pago Pago (PPG) liegt 12 km außerhalb der Stadt. Busse, Taxis und Limousinen stehen zur Verfügung. Duty-free-Shop und Restaurant.

Flugzeiten

Frankfurt/M. - Pago Pago: 36 Std.; Wien - Pago Pago: ab 38 Std.; Zürich - Pago Pago: 37 Std. 35 Min. (die Reisedauer variiert je nach Flugstrecke und Zwischenaufenthalten).

Ausreisesteuer

Keine.

 

Fahren

Maut: Auf Amerikanisch-Samoa gibt es keine mautpflichtigen Straßen.

Unterlagen: Es ist empfehlenswert, neben dem nationalen auch den Internationalen Führerschein mitzuführen.

 

Mit dem Schiff anreisen

Zahlreiche Kreuzfahrtunternehmen haben Pago Pago (Tutuila) im Programm.

Kreuzfahrtschiffe

Phoenix und P&O Cruises laufen auf ihren in europäischen Häfen startenden Kreuzfahrten u.a. Amerikanisch-Samoa an.

Außerdem legen Kreuzfahrtschiffe aus den USA und Australien von Reedereien wie Oceania Cruises und Regent Seven Seas in Pago Pago an.