'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Ozeanien > Amerikanisch-Samoa

Amerikanisch-Samoa: Mobilität vor Ort

Flugreisen

Samoa Air (SE) verkehrt täglich zwischen Ofu, Maota Savail and Ta'u.

Straßenverkehr

Es gibt insgesamt 150 km asphaltierte Straßen und 200 km gepflasterte und ungepflasterte Straßen auf den Inseln.

Busse
verkehren zwischen dem Flughafen und dem Zentrum von Pago Pago. Die Aiga-Buslinie bietet preiswerte, aber unregelmäßige Verbindungen zwischen Fafatogo und anderen Ortschaften (Mo-Fr tagsüber, Sa vormittags; passendes Fahrgeld bereithalten).

Es gibt zahlreiche Taxis. Die Fahrpreise werden von der Regierung vorgeschrieben und sind in allen Taxis angeschlagen.

Mietwagen:
Internationale Firmen haben Filialen. Das vorgeschriebene Mindestalter ist hier 25 Jahre, bei einheimischen Autovermietern 21 Jahre.

Unterlagen:
Der Führerschein des eigenen Landes reicht aus.

Reisen auf dem Wasser

Es gibt eine wöchentliche Fährverbindung zwischen Pago Pago und den Manu'a-Inseln. Ein Ausflugsboot fährt regelmäßig nach Afono, Vatia und Fagasa an der Nordküste. Weitere Informationen vor Ort.