'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Nordamerika > USA > Staat New York

Staat New York: Essen und Trinken

Das Angebot reicht von Feinschmecker-Restaurants bis hin zu Pretzel-Ständen. Steaks, Meeresfrüchte und Hamburger, die Grundnahrungsmittel der Amerikaner, sind überall erhältlich. Ausgezeichnete französische Gerichte findet man in den Restaurants zwischen der 5th und 3rd Avenue (an den Straßen East 50-60). Spanische, indische, thailändische, türkische, jüdische und kubanische Restaurants liegen zwischen dem Broadway und der Upper West Side. Deutsche, tschechische und ungarische Restaurants gibt es in Yorkville, italienische Restaurants in Little Italy, chinesische Restaurants in Chinatown, griechische und armenische Restaurants an der 5th Avenue. In Greenwich Village gibt es hauptsächlich mexikanische, italienische und spanische Restaurants. In Manhattan findet man einfach alles: Billige Speiselokale (Diners), Cafés, Milchbars und elegante Luxusrestaurants. Viele Restaurants sind bis spät in die Nacht geöffnet. Die servierten Portionen sind großzügig, und die Preise oft recht günstig.
Vom New York Convention & Visitors Bureau ist ein kostenloser Restaurantführer erhältlich. Im wöchentlich erscheinenden New Yorker Magazine findet man Adressen unzähliger Restaurants.

Getränke: Die meisten Singles Bars befinden sich in der Upper East Side (zwischen der 59th und der 86th Street, an der 3rd, 2nd und 1st Avenue). Preise für Speisen und Getränke sind angemessen. Zahlreiche Bars sind bis 04.00 Uhr morgens geöffnet. Man findet elegante Cocktailbars ebenso wie schäbige Kneipen. Viele Bars haben zwischen 17.30 und 19.00 Uhr »Happy Hour«, einige bieten dazu sogar kostenlose kalte und warme Snacks an.

Theater & Konzerte: Die bekanntesten Theater sind am Broadway. Es gibt auch zahlreiche Off-Broadway- und Off-off-Broadway-Theater für junge Dramatiker und experimentierfreudige Schauspieler. Überall in der Stadt befinden sich kleinere und weniger teure Theater. In der Radio City Music Hall finden ganzjährig Konzerte, Revuen und Sonderaufführungen statt. Im Lincoln Center sind das Metropolitan Opera House, das New York City Opera & Ballet und das American Ballet Theater untergebracht. In der Carnegie Hall kann man während der Herbst-, Winter- und Frühjahrssaison Sinfonie- und Solistenkonzerte besuchen. In Greenwich Village und SoHo findet man die besten Jazz- und Rock-Klubs, Kinos und Off-Broadway-Fringe Shows (Experimentiertheater). Im Stadtzentrum sind die konventionelleren Kinos und Theater. Preiswerte Eintrittskarten für Veranstaltungen am gleichen Tag erhält man an den TKTS-Schaltern an der 47th Street und am Broadway. Kostenlose Eintrittskarten zu den Aufnahmen verschiedener Fernsehsendungen sind ebenfalls erhältlich.