'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Nordamerika > Grönland

Grönland: Mobilität vor Ort

Flugreisen

Air Greenland (GL) bietet Inlandsflüge mit Hubschraubern und Flugzeugen zu zahlreichen Städten sowohl an der West- als auch der Ostküste Grönlands an. Rechtzeitige Vorausbuchung, am besten schon vor der Ankunft in Grönland, wird empfohlen.

Bei Flügen im Inlands- und Fernverkehr muss aufgrund der extremen Witterungsbedingungen mit teilweise beträchtlichen Verspätungen gerechnet werden.

 

Straßenverkehr

Straßen gibt es nur innerhalb der Ortschaften. Die Einheimischen verkehren zwischen den Siedlungen im Winter mit Hundeschlitten und im Sommer mit Motorbooten. Hundeschlitten mit Führer können an der Ostküste in allen Städten und an der Westküste nördlich des Polarkreises gemietet werden.

Links- / Rechtsverkehr

Rechtsverkehr

Bahn

Es gibt kein Schienennetz auf Grönland. Flugzeuge und Schiffe sind die einzigen Verkehrsmittel.

 

Reisen auf dem Wasser

Die Reederei Arctic Umiaq Line läuft entlang der Küste West- und Südwestgrönlands regelmäßig zahlreiche Ortschaften an. Die Auswahl der Orte ist abhängig von den durch die Jahreszeiten unterschiedlichen Witterungsbedingungen. Passagierplätze sind beschränkt.

In manchen Städten können Boote mit Mannschaft gemietet werden.

Bei Schiffspassagen muss auch im Inlandsverkehr aufgrund der extremen Witterungsbedingungen mit teilweise beträchtlichen Verspätungen gerechnet werden.