'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Nordamerika > Bermuda

Bermuda: Anreise

Fliegen

Bermuda hat keine nationale Fluggesellschaft. British Airways (BA) bietet von deutschen Flughäfen sowie von Zürich und Wien mehrmals wöchentlich Flüge über London (Flughafenwechsel Heathrow-Gatwick) nach Bermuda an.

Lufhansa (LH) fliegt in Kooperation mit American Airlines (AA) sowie JetBlue (B6) via New York nach Bermuda.

Wichtigste Flughäfen

Bermuda International (L.F. Wade) (BDA) liegt 16 km östlich von Hamilton. Busverbindung zur Stadt (Fahrtzeit: 30 Min.), außerdem gibt es Taxis. Flughafeneinrichtungen: Restaurant, Geschäfte, Duty-free Shops, Bars, Tourist-Information, Hotelreservierungsschalter, Banken und Geldwechselschalter.

Flugzeiten

Frankfurt - Bermuda: 14 Std. 25 Min.; Zürich - Bermuda: 14 Std. 30 Min.; Wien - Bermuda: 13 Std. 25 Min. (je nach Aufenthaltszeit bei den Zwischenstopps können die Flugzeiten erheblich variieren).

Ausreisesteuer

Keine.

 

Mit dem Schiff anreisen

Bermuda hat drei bedeutende Seehäfen: Hamilton, St. George's und West End/Royal Naval Dockyard.

Von April bis Oktober bieten verschiedene Reedereien wöchentliche Kreuzfahrten ab  New York und Boston mit Zwischenstopp auf Bermuda an.

Hinweis zum Reisen auf dem Wasser

Schiffspassagiere zahlen eine Hafengebühr in Höhe von 20 BMD $ (ca. 18 €) an die jeweilige Schifffahrtsgesellschaft. Ausgenommen davon sind Kinder unter 2 Jahren. Die Gebühr ist in der Regel in den Ticketpreisen enthalten.

Kreuzfahrtschiffe

AIDA läuft auf ihrer Kreuzfahrtweltreise mit Start in Kiel u.a. auch Bermuda an. Celebrity Cruises und P&O Cruises bieten Kreuzfahrten ab Southampton an.

Aus New York kommend legen u.a. Schiffe der Reedereien AIDA, Norwegian Cruise Line und Oceania Cruises auf Bermuda an.