'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Nordamerika > Bermuda

Bermuda: Mobilität vor Ort

Straßenverkehr

Das Straßennetz der Insel ist gut ausgebaut. Autofahren ist Besuchern nicht erlaubt, aber mit Taxi, Roller, Moped oder Fahrrad sind alle Ortschaften gut zu erreichen.

Tankstellen haben von 07.00-19.00 Uhr, einige bis 23.00 Uhr und später geöffnet.

Kutschen: In Hamilton stehen Pferdekutschen zur Verfügung.

Links- / Rechtsverkehr

Linksverkehr

Autoverleih

Da das Autofahren nur Einheimischen gestattet ist, gibt es auf Bermuda keinen Mietwagenverleih.

Taxi

Alle Taxis haben Taxameter; an Sonntagen sowie zwischen 22.00 Uhr und 06.00 Uhr wird ein Zuschlag berechnet. Die Fahrpreise sind staatlich festgelegt. Die vom Ministerium für Tourismus zugelassenen qualifizierten Fahrer haben eine kleine blaue Fahne am Taxi.

Taxistände gibt es in Hamilton an der Front Street oder bei Hotels. Eine telefonische Taxi-Bestellung ist immer möglich.

Fahrrad

Fahrräder, Roller und Mopeds können geliehen werden. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre; ein Führerschein ist nicht vorgeschrieben.

Das Fremdenverkehrsamt (s. Adressen) veröffentlicht ein Preis- und Adressenverzeichnis. Verleiher am Flughafen bringen das Gepäck ins Hotel und holen es wieder ab.

Reisebus

Die staatlichen Busse sind modern, pünktlich und bequem. Von Hamilton aus gibt es Busverbindungen zu allen Teilen der Insel. Die Fahrt von Hamilton nach St. George's an der nordöstlichen Spitze Bermudas dauert ca. 30 Min., die Fahrt nach Somerset im Süden ca. 45 Min.

Der genaue Fahrpreis ist in Münzen bereitzuhalten. Bei den Postämtern sind auch Sammelfahrkarten erhältlich. Für Bus- und Fährenreisende gibt es einen Transportation Pass, der für 1, 2, 3, 4 oder 7 Tage gültig ist und in diesen Zeiträumen unbeschränkte Nutzung der Busse und Fähren ermöglicht.

Bestimmungen

Verkehrsbestimmungen:
- Linksverkehr;
- Schutzhelmpflicht für Roller- und Mopedfahrer.

Geschwindigkeitsbegrenzungen:
- innerorts: 15 mph (ca. 20 km/h);
- außerorts: 20 mph (ca. 35 km/h).

 

Reisen auf dem Wasser

Der vom Department of Marine & Ports Services staatlich betriebene SeaExpress Ferry Service, bietet regelmäßige Fährverbindungen von Hamilton nach Paget, Warwick, West End, Royal Naval Dockyard, St. George's und Rockaway.

Viele Hotels halten für ihre Gäste die Fahrpläne der Fähren bereit. Einige Hotels verkaufen Fahrkarten zu verbilligten Preisen. Es sind Einzelfahrkarten, Tageskarten, 1-, 2-, 3-, 4- oder 7-Tageskarten und Monatskarten erhältlich.