'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Karibik > St. Vincent und die Grenadinen

St. Vincent und die Grenadinen: Anreise

Fliegen

Air Canada (AC) verbindet Frankfurt/M. und München via Toronto mit St. Vincent; Zubringerflüge nach Frankfurt/M. und München sind ab Wien und Zürich mit Lufthansa (LH) oder den jeweiligen nationalen Fluglinien Austrian Airlines (OS) und Swiss (LX) möglich.

Mustique Airways und SVG Air verbinden die Inseln mit Barbados.

Wichtigste Flughäfen

Argyle International Airport (AIA), liegt bei Argyle. Flughafeneinrichtungen: Restaurants, Bars und Geschäfte. Taxis und Mietwägen sind verfügbar.

Mustique (MQS)
 liegt 29 km von Kingstown entfernt auf der Karibik-Insel Mustique.

Die Inseln Bequia, Union Island, Canouan und Mustique haben Landepisten für Kleinflugzeuge.

Flugzeiten

Frankfurt/M. - St. Vincent: 29 Std. 40 Min.; Wien - St. Vincent: 31 Std.; Zürich - St. Vincent: 30 Std. 30 Min. (Mindestreisezeiten). Die Reisezeiten variieren je nach Länge der Aufenthalte.

Ausreisesteuer

Ca. 12,50 € (40 EC$). Kinder unter 12 Jahren sowie Transitreisende, die noch am selben Tag weiterreisen, sind hiervon befreit.

 

Fahren

Maut: St. Vincent und die Grenadinen haben keine gebührenpflichtigen Straßen.

Unterlagen: Zur Fahrerlaubnis ist ein lokaler Führerschein nötig, der bei der Polizeistation in Kingstown gegen Gebühr und Vorlage des eigenen nationalen Führerscheins erhältlich ist.

 

Mit dem Schiff anreisen

Der Hafen von Kingstown wird regelmäßig von diversen Kreuzfahrtlinien angelaufen. Kleinere Boote stellen Verbindungen nach Barbados und innerhalb der Grenadinen her.

Kreuzfahrtschiffe

Auf den in Hamburg startenden Kreuzfahrten von AIDA und Hapag Lloyd werden u.a. St. Vincent und die Grenadinen angelaufen.

Von weiteren europäischen Häfen starten u.a. MSC, Phoenix, Costa, P&O Cruises und Oceania Cruises ihre Kreuzfahrten mit Zwischenstopps in Kingstown.