www.derreisefuehrer.com
'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Karibik > Saba

Saba: Mobilität vor Ort

Straßenverkehr

Vom Flughafen im Nordosten der Insel nach Fort Bay im Südwesten führt eine 15 km lange Straße; die einzige der Insel.

Maut: Die Straße ist nicht gebührenpflichtig.

Tankstelle: Die einzige Tankstelle der Insel befindet sich in Fort Bay; sie ist Montag bis Freitag von 9:00-14:00 Uhr und Samstag von 9:00-12:00 Uhr geöffnet.

Links- / Rechtsverkehr

Rechtsverkehr

Straßenqualität

Die die Insel durchquerende Straße ist kurvig und steil und daher oft schwierig befahrbar.

Autoverleih

Mietwägen sind in Windwardside erhältlich. Fahrer müssen mindestens 25 Jahre alt sein und seit mindestens 1 Jahr den Führerschein besitzen.

Taxi

Taxis sind auf der Insel verfügbar. Die Fahrpreise sind staatlich festgelegt, mit Nachtzuschlägen ab 21 Uhr. Die Taxifahrer sind auch gute Inselführer.

Bestimmungen

Geschwindigkeitsbeschränkungen:
- innerorts: 20 km/h;
- außerorts: 40 km/h.

Unterlagen

Der nationale Führerschein ist ausreichend.

 

In der Stadt unterwegs

Auf der Insel gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel. Aufgrund der allgemein geringen Entfernungen erreicht man seine Ziele aber gut zu Fuß oder mit dem Taxi.