'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Karibik > Grenada

Grenada: Anreise

Fliegen

Condor (DE) fliegt von Frankfurt/M. nonstop nach Grenada, mit Zubringerflügen aus verschiedenen deutschen, österreichischen und Schweizer Städten.

Von Zürich gibt es Verbindungen mit Lufthansa (LH) und von Wien mit Austrian Airlines (OS), jeweils in Kooperation mit Condor (DE) via Frankfurt/M.

Ab London fliegen British Airways (BA) über Barbados und Virgin Atlantic Airways (VS) über St. Lucia nach Grenada.

Wichtigste Flughäfen

Grenada International Airport (Maurice Bishop) (GND) liegt 11 km südlich der Hauptstadt. Busse und Taxis. Flughafeneinrichtungen: Duty-free-Shop, Bank, Souvenirgeschäfte, Snackbars und Restaurants, Mietwagenschalter.

Flugzeiten

Frankfurt/M. - Grenada: 10 Std. 15 Min.; Wien - Grenada: 13 Std. 10 Min.; Zürich - Grenada: 13 Std. 5 Min.

Ausreisesteuer

20 € (60 EC$); ausgenommen sind Kinder unter 2 Jahren sowie Transitpassagiere.

 

Mit dem Schiff anreisen

Der Hafen von St. George's wird von Kreuzfahrtschiffen aus Europa und den USA angelaufen. Außerdem gibt es tägliche Verbindungen mit einem Katamaran zu den Nachbarinseln. Das Verkehrsamt erteilt Auskünfte über Fahrpläne und Fahrpreise.

Kreuzfahrtschiffe

Kreuzfahrtschiffe u.a. von Hapag Lloyd Cruises, P&O Cruises, Regent Seven Seas Cruises, Phoenix und Windstar Cruises legen auf ihren in Europa startenden Kreuzfahrten auch in St. George's an.

Fährenbetreiber

Osprey Lines verbinden mit ihren Fähren Grenada regelmäßig mit Carriacou und Petit Martinique.