'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Karibik > Cayman-Inseln

Cayman-Inseln: Sprache und Kultur

Cayman-Inseln: Kultur

Religion

Überwiegend Church of God und United Church (u.a. Presbyterianer). Anglikaner, Baptisten und andere Protestanten und Katholiken.

Sitten und Gebräuche


Umgangsformen: Amerikanische und englische Verhaltensweisen haben die einheimischen Traditionen beeinflusst. Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Einige Familiennamen sind so häufig, dass man bei der Vorstellung oft Vornamen benutzt, z. B. Mr. Tom oder Mr. Jim. Blumen sind gern gesehene Geschenke als Mitbringsel bei der Ankunft oder als Aufmerksamkeit, wenn man zum Essen eingeladen ist. In vielen Familien wird kein Alkohol getrunken, man sollte daher keine Spirituosen als Geschenke überreichen.

Kleidung: Freizeitbekleidung wird fast überall akzeptiert, aber Badekleidung gehört an den Strand. »Oben ohne« ist nicht erlaubt.

Trinkgeld:
10-15% sind üblich. Auf den Hotel- und Apartmentrechnungen sind die genauen Beträge bzw. Prozentsätze aufgeführt. Restaurants setzen einen Bedienungszuschlag von 10-15% auf die Rechnung.

Sprache

Englisch ist die Amtssprache. Auch jamaikanisches Patois ist weit verbreitet, wie auch Spanisch, besonders die regionalen Dialekte Kubas und Zentralamerikas.