'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Karibik > Bahamas

Bahamas: Mobilität vor Ort

Flugreisen

Fast jede der touristischen Inseln verfügt über mindestens einen Flughafen. Das Insel-Hüpfen mit dem Flugzeug bietet sich daher an.

Bahamasair (UP) verbindet Nassau und Freeport mit den Out Islands.

Des Weiteren sind Charterflüge u.a. bei Abaco Air, Air Charter Bahamas, Cherokee Air und Southern Air Charter buchbar.

 

Straßenverkehr

Das gesamte Straßennetz umfasst rund 2.700 km.

Links- / Rechtsverkehr

Linksverkehr

Straßenqualität

Die Hauptverkehrswege sind zumeist in einem guten Zustand.

Autoverleih

Mietwagen sind in Nassau, an Flugplätzen und in großen Hotels erhältlich. Mindestalter: 25 Jahre.

Taxi

Taxis haben auf New Providence Taxameter. Für mehr als zwei Personen und Extra-Gepäck wird allerdings oft ein Aufpreis verlangt.

Schiffstaxis verbinden im 20-Minutentakt Prince George in Nassau mit Paradise Island.

Fahrrad

Mopeds und Fahrräder können auf den Inseln tage- oder wochenweise gemietet werden. 

Reisebus

Per Jitney (Linienbus) kann man auf den großen Inseln wie Nassau und Grand Bahama Rundfahrten unternehmen. Die Busse verkehren zwischen 7 und 19 Uhr und halten auf Nassau/Paradise Island an sämtlichen Hotels.

Auf den kleineren Inseln gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel.

Bestimmungen

Verkehrsbestimmungen:
- Linksverkehr.
- für Motorradfahrer gilt Helmpflicht.

Geschwindigkeitsbegrenzungen:
- innerorts: 40 km/h;
- außerorts: 70 km/h.

Unterlagen

Bei maximal dreimonatiger Aufenthaltsdauer ist der nationale Führerschein ausreichend.

 

In der Stadt unterwegs

In Nassau gibt es Pferdekutschen, die mit bis zu drei Fahrgästen auf Stadtrundfahrt gehen.

 

Bahn

Auf den Inseln gibt es keinen Schienenverkehr.

 

Reisen auf dem Wasser

Von Potter's Cay in Nassau aus verkehren regelmäßig Postboote (Mailboat) zu den großen Inseln.

Die kleinen, bewohnten Inseln werden von privat betriebenen Fähren angesteuert.

Bahamas Ferries verkehren zwischen Nassau und Abaco, Andros, Eleuthera, Exuma, Grand Bahama und Long Island.

Fähren von Albury's Ferry Service verkehren täglich zwischen Marsh Harbour auf der Insel Abaco und Hope Town, Guana/Cay, White Sound, Scotland Cay und Man o War.