www.derreisefuehrer.com
'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Karibik > Anguilla

Anguilla: Mobilität vor Ort

Straßenverkehr

Das Straßennetz ist gut ausgebaut. Eine Hauptverbindungsstraße, die Route 1, verläuft über die gesamte 25 km lange Insel.

Links- / Rechtsverkehr

Linksverkehr

Straßenqualität

Die wichtigste Straße (Route 1), die den Osten der Insel mit dem Westen verbindet, ist asphaltiert; die Abzweigungen zur Küste sind unbefestigt. Straßenschilder oder Fahrbahnmarkierungen sind nicht vorhanden.

Autoverleih

Mietwägen sind am Flughafen erhältlich, können aber auch in Hotels, im Stadtzentrum von The Valley, abgeholt werden. Fahrer müssen mindestens 25 Jahre alt sein; das Höchstalter liegt bei 70 Jahren.

Taxi

Taxis sind am Flughafen, in der Stadt und an Häfen zu finden. Die Fahrpreise sind staatlich festgelegt.

Fahrrad

Fahrräder und Roller können gemietet werden.

Bestimmungen

Geschwindigkeitsbeschränkungen:
- innerorts: ca. 30 km/h (20 mph);
- außerorts: ca. 50 km/h (30 mph).

Pannendienste

Bei Pannen oder Unfällen mit dem Mietwagen ist die Verleihfirma zu benachrichtigen.

Unterlagen

Reisende erhalten gegen Vorlage des nationalen Führerscheins und Entrichten einer Gebühr beim Autovermieter oder in The Valley beim Verkehrsministerium eine befristete Fahrerlaubnis von 3 Monaten.

 

Reisen auf dem Wasser

Verschiedene Rund- und Ausflugsfahrten, u.a. zu den Prickly Pear Cays (gute Tauch- und Schnorchelgründe), werden angeboten.