'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Monaco

Monaco: Geschäftsetikette und Kommunikationsmittel

Geschäftlich unterwegs

Bei Geschäftsbesuchen sind Anzug und Krawatte bzw. Kostüm angebracht. Terminvereinbarung ist üblich. Die Atmosphäre bei Geschäftsgesprächen ist förmlich. Es gilt als unhöflich, ein Gespräch auf Französisch anzufangen und dann auf Deutsch weiterzusprechen.

Geschäftszeiten:
Mo-Fr 09.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr.

Geschäftskontakte

Conseil Economique et Social (Handelskammer), 8 Rue Louis Notari, MC-98000. Tel: 93 30 20 82. Internet: www.monaco.gouv.mc.
Weitere Adressen s. Frankreich.

In Kontakt bleiben

Telefon

Die Landesvorwahl von Monaco ist +377.

Mobiltelefone

GSM 900, 3G (2100), 4G (LTE, 800/2600) und 5G. Netzbetreiber sind u.a. Monaco Telecom und BouyguesInternationale Roaming-Verträge bestehen.

Internet

Hauptanbieter ist u.a. Monaco Telecom. Ein Netz aus öffentlichen WLAN-Hotspots ist vorhanden.

Post

Monaco hat eigene Briefmarken, es gelten die gleichen Gebühren wie in Frankreich. Ein Postamt befindet sich im Palais de la Scala in Monte Carlo. Öffnungszeiten: Mo-Fr 08.00-19.00 Uhr, Sa 08.00-12.00 Uhr.

Radio

Zahlreiche deutschsprachige Radiosender lassen sich in Monaco über Astra-Satelliten bzw. über das Internet empfangen.