'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Malta

Malta: Anreise

Fliegen

Air Malta (KM), Maltas nationale Fluggesellschaft, fliegt u.a. nonstop ab Berlin Tegel, Düsseldorf, München, Frankfurt/M., Stuttgart, Wien, Genf und Zürich nach Malta.

Direktflüge nach Malta bieten außerdem die Lufthansa (LH) ab München und Frankfurt/M., Swiss (LX) ab Zürich; Austrian Airlines (AA), Lauda Europe (LW) und Wizz (W6) ab Wien sowie Eurowings (EW) ab Stuttgart.

Ryanair (FR) verbindet Berlin und Köln mit Malta.

Eurowings (EW) fliegt ab Stuttgart nach Malta.

Lauda Europe (LW) fliegt ab Wien nach Malta.

Flughäfen Guides

Malta Internationaler Flughafen

IATA-Flughafencode: MLA
Lage:

Der Flughafen befindet sich in Luqa, 5 km südöstlich der Hauptstadt Valletta.

Flugzeiten

Frankfurt - Malta: 2 Std. 25 Min.; Wien - Malta: 2 Std. 10 Min.; Zürich - Malta: 2 Std. 10 Min.

Fahren

Maut: Auf Malta gibt es keine mautpflichtigen Straßen.

Unterlagen: Der nationale Führerschein ist ausreichend.

 

Mit dem Schiff anreisen

Die Haupthäfen sind Grand Harbour/Valletta, Marsaxlokk auf Malta und Mgarr auf Gozo.

Kreuzfahrtschiffe

Valletta ist fester Bestandteil fast aller Kreuzfahrten im Mittelmeerraum. Kreuzfahrtgesellschaften wie Seabourn, MSC, TUI Cruises, Oceania Cruises, Costa und Norwegian Cruise Line laufen Malta an.

Fährenbetreiber

Es bestehen regelmäßige Fährverbindungen zwischen Malta und Italien. Fähren von Virtu Ferries und Tirrenia verkehren zwischen Catania und Valletta (Fahrtzeit: 4 Std. 45 Min.); Virtu Ferries verkehrt auch zwischen Pozzallo und Valletta (Fahrtzeit: 1 Std. 45 Min.).

Bei den meisten Fähren sind Vorausbuchungen dringend empfohlen.