'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Großbritannien und Nordirland > Schottland

Schottland: Anreise

Fliegen

British Airways (BA) fliegt mit Zwischenstopp in London von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus nach Glasgow und nach Edinburgh.

Direktflüge nach Schottland werden von folgenden Fluggesellschaften angeboten:
Lufthansa (LH) von Frankfurt/M nach Edinburgh und von München nach Glasgow;
Ryanair (FR) von Frankfurt/M. und Berlin nach Glasgow;
easyJet (U2) von München und Berlin nach Edinburgh;
Eurowings (EW) von Berlin, Düsseldorf und Zürich nach Edinburgh und Glasgow sowie von Köln/Bonn nach Edinburgh;
Edelweiss Air (WK) von Zürich nach Edinburgh. 

Loganair (LM) von Düsseldorf nach Glasgow.

Wichtigste Flughäfen

Die kleineren Flughäfen im Norden erreicht man mit Flügen von Glasgow, Aberdeen, Inverness und Edinburgh: u. a. Kirkwall (Orkney), Sumburgh - südlich von Lerwick (Shetland), Skye, Tiree, Stornoway, Benbecula und Barra.

Flughäfen Guides

Aberdeen International Airport

IATA-Flughafencode: ABZ
Lage:

Der Flughafen befindet sich 11 km nordwestlich des Stadtzentrums von Aberdeen.

Edinburgh Flughafen

IATA-Flughafencode: EDI
Lage:

12 km westlich von Edinburgh.

Glasgow Flughafen

IATA-Flughafencode: GLA
Lage:

Der Glasgow Flughafen liegt 13 km westlich von Glasgow.

Inverness Airport

IATA-Flughafencode: INV
Lage:

Der Flughafen befindet sich 13 km nordöstlich des Stadtzentrums von Inverness.

Flugzeiten

Frankfurt - Edinburgh: 1 Std. 55 Min.; Berlin - Edinburgh: 2 Std. 20 Min; Düsseldorf - Edinburgh: 1 Std. 50 Min.; München - Edinburgh: 2 Std. 25 Min.; Zürich - Edinburgh: 2 Std. 15 Min.; Wien - Edinburgh: 3 Std. 35 Min. (reine Flugzeit, ohne Aufenthalt).

Frankfurt - Glasgow: 2 Std.; Berlin - Glasgow: 2 Std. 20 Min.; Düsseldorf - Glasgow: 1 Std. 45 Min.; München - Glasgow: 2 Std. 25 Min.; Zürich - Glasgow: 3 Std. 5 Min. (reine Flugzeit, ohne Aufenthalt); Wien - Glasgow: 3 Std. 55 Min. (reine Flugzeit, ohne Aufenthalt).

Mit der Bahn anreisen

Es gibt zwei Hauptstrecken von England nach Schottland:
- von der Euston Station in London nach Glasgow, Perth und Inverness und
- von King's Cross in London nach Edinburgh, Dundee und Aberdeen.

Auskünfte zum Bahnverkehr in Schottland erteilen National Rail Enquiries +44 (20) 7278 5240 (international), (03457) 48 49 50 (innerhalb Großbritanniens) und First Bus.

Von Edinburgh und Glasgow gibt es gute Verbindungen in andere schottische Städte. Zahlreiche Eisenbahnstrecken führen durch die Highlands (z.B. von Perth nach Inverness, von Inverness nach Kyle of Lochalsh oder von Glasgow über Fort William nach Mallaig). Das Streckennetz reicht bis nach Thurso und Wick im äußersten Norden.

In den Caledonian Sleeper-Zügen von Scotrail, Tel. +44 (344) 811 01 41, die zwischen Schottland und London verkehren, stehen Schlafwagen zur Verfügung.

Bahnreisepässe

Neben dem InterRail Großbritannien Pass gibt es diverse Pässe von BritRail, wie z.B. den BritRail Spirit of Scotland Pass oder den BritRail Central Scotland Pass.

Ausführliche Informationen zu den verschiedenen Pässen sind unter der Rubrik Großbritannien - Verkehrsmittel vor Ort zu finden sowie bei BritRail und VisitBritain erhältlich.

 

Fahren

Es gibt ausgezeichnete Straßenverbindungen von England nach Schottland. Hauptverbindungsstraßen sind die A74 (Carlisle nach Glasgow), A696/A68 (Newcastle nach Edinburgh) und A1 (Newcastle nach Edinburgh entlang der Küste). Motorways (Autobahnen) verbinden fast alle Regionen innerhalb Schottlands. Die A9 verbindet Perth mit Inverness und Thurso.

Im Allgemeinen ist das Straßennetz an der Ostküste besser ausgebaut als in anderen Gegenden. Nördlich von Inverness gibt es oft nur einspurige Landstraßen. Während der Wintermonate sind die Straßen der Highlands oft unpassierbar. Autofahrer sollten sich nach den Wetterbedingungen erkundigen und Ratschläge der Einheimischen befolgen.

Bei Fahrten in entlegenere Gebiete Schottlands, vor allem im Norden, ist es ratsam, sich bei den lokalen Fremdenverkehrsämtern oder bei einer Tankstelle über das Tankstellennetz in den Highlands zu erkundigen. Weitere Informationen online bei VisitScotland.

Maut: In Schottland gibt es keine mautpflichtigen Straßen.

Mietwagen können in allen größeren Ortschaften angemietet werden.

Bus: Vergünstigungen für Scottish Citylink-Busse gibt es mit der Europäischen Jugendkarte (EYCA), die für junge Menschen von 11 bis 25 Jahren erhältlich ist sowie für Mitglieder der Scottish Youth Hostel Association (SYHA). Fahrpläne und Fahrkartenverkauf bei Scottish Citylink Coaches Ltd.

Hinweis zum Fahren auf der Straße

Entfernungen:
London - Edinburgh 663 km/Glasgow 654 km/Aberdeen 884 km/Inverness 923 km/Fort William 828 km/Perth 696 km/Thurso 1066 km.
Edinburgh - Glasgow 72 km/Aberdeen 211 km/Inverness 261 km/Fort William 231 km/Perth 70 km/Thurso 439 km.

 

Mit dem Schiff anreisen

Diverse Fähren verbinden das schottische Festland mit den Inseln und mit Nordirland. Fährhäfen sind u.a. Aberdeen, Cairnryan, Kirkwall und Rosyth.

Kreuzfahrtschiffe

U.a. laufen Reedereien wie AIDAMSC, TUI Cruises, Royal Caribbean und Cunard auf ihren Kreuzfahrten u.a. die Häfen von Kirkwall, Invergordon oder Greenock in Schottland an.

Fährenbetreiber

Caledonian MacBrayne, die größte Fährgesellschaft an der schottischen Westküste, steuert mehr als 20 Inseln an. Im Sommer verkehren die Fähren oft alle 30-60 Min. (Vorausbuchung empfohlen), im Winter seltener. Für Insel-Rundreisen gibt es vergünstigte Fahrkarten (Island Hopscotch) mit einer Gültigkeit von 31 Tagen, ab der ersten Reise.

P&O Ferries fahren mehrmals täglich von Cairnryan nach Larne (Fahrzeit: 1 Std.). 
Stena Line fährt mehrmals täglich von Cairnryan nach Belfast (Fahrtzeit: 2 Std. 15). 
Orkney Ferries bedient Orkney und 13 kleinere Inseln.
Fähren von Kilda Cruises fahren u.a. zu den St. Kilda-Inseln.