www.derreisefuehrer.com
'.$imageAlt.'

FOLGE UNS

Wetter

11°C

Ortszeit

Währung

Der Derreiseführer > Guides > Europa > Estland > Tallinn

Sehenswertes in Tallinn

Sehenswürdigkeiten in Tallinn

Alexander Nevsky Kathedrale

Diese eindrucksvolle orthodoxe Kathedrale, die den Toompea-Hang überragt, wird von sofort einprägsamen Kuppeln in der Form von schwarzen Zwiebeln gekrönt. Die Kathedrale wurde von Zar Alexander III. in Auftrag gegeben; 1900 öffneten sich das erste Mal ihre Türen für die Öffentlichkeit. Der Legende nach ist der Grund für die strukturellen Probleme der Kathedrale, dass sie, obwohl sie an einen russischen Helden erinnern soll, auf dem Grab eines estnischen steht.

Adresse: Lossi plats, Tallinn
Telefon: 644 34 84
Website: http://www.hot.ee/nsobor
behindertengerechte Zugänge: Nein
UNESCO: Nein

Altstadt

Tallinns Altstadt gehört zu den schönsten Stadtkernen Europas und es ist leicht zu sehen, warum sie "kleines Prag" genannt wird. Sie ist kompakt und man gelangt schnell überall hin. Viele der Gebäude wurden renoviert und die Altstadt verfügt jetzt über Cafés, Restaurants, Hotels und Läden für Touristen. Dennoch ist nicht alles ein großes Museum, sondern Einheimische leben und wohnen inmitten dieser wunderschönen Szenerie.

Adresse: Tallinn
behindertengerechte Zugänge: Nein
UNESCO: Nein

Kiek in de Kök

Der Name des Museums wird mit "Wirf einen Blick in die Küche " übersetzt. Es ist ein Spitzname, der dem Verteidigungsturm gegeben wurde, weil in ihm Soldaten wohnten, die vom Turm aus hinunter in die Küche schauen konnten. Heute gewähren der Turm und sein Museum einen Einblick in die mittelalterlichen Verteidigungssysteme der Stadt. Eine Kunstgalerie ist ebenfalls vorhanden.

Adresse: Komandandi tee 2, Tallinn
Telefon: 644 66 86
Website: http://www.linnamuuseum.ee
behindertengerechte Zugänge: Nein
UNESCO: Nein

Kumu Kunstmuseum

Von dem finnischen Architekten Pekka Vapaavuori entworfen und 2006 eröffnet, ist das Kumu das eindrucksvolle neue Hauptgebäude des Kunstmuseums von Estland. Als beeindruckende, hoch technisierte Anlage, dient es als Nationalgalerie und als Museum für zeitgenössische Kunst. Sowohl estnische klassische als auch neuere Kunstwerke werden hier ausgestellt. Das Kumu liegt am Kalkstein-Klint von Lasnamägi neben dem Kadriorg-Park in der Nähe des Kadriorg-Palasts.

Adresse: A. Weizenbergi 34, Tallinn
Telefon: 602 60 00
Website: http://www.ekm.ee
behindertengerechte Zugänge: Nein
UNESCO: Nein

Museum der Besatzungszeit

Die dunklen Tage der Besatzung sowohl durch die Nazis als auch durch die Sowjets werden in diesem gruseligen Museum wieder lebendig. Alte Uniformen, Fotos und audio-visuelle Ausstellungsbereiche erläutern die qualvollen Jahrzehnte, die Estland bis zu seiner Unabhängigkeit 1991 ertragen musste.

Adresse: Toompea 8, Tallinn
Telefon: 668 02 50
Website: http://www.okupatsioon.ee
behindertengerechte Zugänge: Nein
UNESCO: Nein

Rathaus (Raekoda)

Das Rathaus ist durch den ungewöhnlichen, beeindruckenden Turm, der den Platz unter ihm dominiert, nicht zu übersehen. Das ursprüngliche Rathaus wurde im 14. Jahrhundert erbaut, das meiste was heutzutage von dem Gebäude zu sehen ist, stammt aber hauptsächlich aus dem 15. Jahrhundert. Im Rathaus gibt es ein Café und es finden darin auch Konzerte und andere Veranstaltungen statt. Im Keller befindet sich ein Ausstellungsraum mit geschichtlichen Ausstellungsstücken. Die Apotheke ist eine der ältesten in Europa.

 

Adresse: Raekoja Plats 1, Tallinn
Telefon: 645 79 00
Website: http://www.veeb.tallinn.ee
behindertengerechte Zugänge: Nein
UNESCO: Nein

Tallinner Stadtmuseum

Das Tallinner Stadtmuseum erzählt leicht nachvollziehbar und vollständig die Geschichte dieser historischen Stadt. Es ist in einem Gebäude aus dem 14. Jahrhundert untergebracht und seine Ausstellungen decken die deutschen und sowjetischen Zeiten sowie die nach der Unabhängigkeit mit faszinierenden Fotos ab. Vorübergehende Kunstausstellungen sind auch im Programm.

 

Adresse: Vene 17, Tallinn
Telefon: 644 65 53
Website: http://www.linnamuuseum.ee
behindertengerechte Zugänge: Nein
UNESCO: Nein

Touristenbüros

Fremdenverkehrsamt Tallinn

Diese Zentrale des Tallinner Fremdenverkehrsamts befindet sich im Stadtzentrum. Das hilfsbereite Personal gibt neben Informationen auch Kartenmaterial und Broschüren heraus und kann bei der Planung von Touren behilflich sein.
 

Adresse: Niguliste 2, Tallinn
Telefon: 645 77 77
Website: http://www.tourism.tallinn.ee

Besucherpässe

Die Tallinn Card, die bei den Touristen-Informationen erhältlich ist, gewährt kostenlosen Zutritt zu den Museen und Sehenswürdigkeiten sowie die kostenfreie Teilnahme an Touren und schließt die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel mit ein.